Aug 24, 2021

Die 7 wichtigsten Herbstmode Trends 2021

Spätestens ab September kommt Bewegung in unsere Garderobe. Es ist Zeit für Neues – und das nicht nur wegen der Temperaturen! Auch, wenn der Abschied von den luftigen Sommerkleidern schwerfällt, die Vorfreude auf spannende herbstliche Layering-Looks und inspirierte Outfits steigt: Die neue Fashion-Saison steht in den Startlöchern und wir elektrisieren mit der aktuellen Herbstmode die Übergangzeit.

Wir zeigen dir vorab die schönsten Trends 2021 aus unserer Kollektion. Soviel schon vorweg: Karo is back. Es ist beinahe ein ungeschriebenes Gesetz – pünktlich zum Herbst kehrt das Karo-Muster zurück und begeistert dieses Jahr in der quadratischen Vichy-Variante. Als Antipode zu den kreativ-bunten Prints haben auch minimalistisch anmutende, monochrome Looks die Herzen unserer Ana Alcazar Designerinnen erobert. Vorausschauende, stilsichere Kombinationen mit Retro-Anleihen wie 60ies Prints, A-Linien und Zierschnallen verleihen unseren Modellen ihre unvergleichliche Note. Die oberste Stillektion für den Modeherbst 2021 aber lautet: Nicht ohne meine Leggings. Von Schwarz über Retro-Design bis hin zu Disco-Prints in schimmernder Optik – es wird wilder denn je! Denn diese Saison tragen wir Leggings nicht nur zu Longpullis oder Oversized Blazern, sondern auch zu Kleidern. Wollte man die Devise der Saison auf einen Nennen bringen, lautet diese ganz klar »Mehr ist mehr« oder »Back to fun« mit pulsierenden Muster-Mixes und unkonventionellen Zwiebelschalen-Outfits, die mit Volumina und Längen außergewöhnlich selbstbewusst umgehen. Soviel ist sicher, an Inspirationen mangelt es nicht. Der Herbst 2021 wird heißer denn je.

Herbstmode 2021 – aus Liebe zum Leben

Trend 1: HOPE PUNK

Viele positive Vibes und noch mehr unkonventionelle Retro-Power – diese Saison steht ganz im Zeichen von Aufbruch, Musterlust und Mut zu Neuem. Couragierte Looks mit Prints jeglicher Couleur in typischen 60ies Designs oder Karos sind Teil der kreativen Outfits und zeigen sich verspielter und spannender denn je. Überhaupt zieren Karos in jeglicher Varianz, hauptsächlich aber als Vichy- und Schotten-Muster, im Mode Herbst 2021 unsere Kleider und bringen die gewünschte Lässigkeit. Neu: Die Muster machen auch vor Leggings keinen Halt, die zu wirklich jedem Minikleid getragen werden! Ultimativer Trend-Alarm herrscht auch im Hinblick auf Kunstfelljacken – kuschelig, stylish und unkompliziert wie sie sind, setzen sie das stilistische i-Tüpfelchen. In diesen Outfits steckt soviel Emotion…

Herbstmode 2021: Grafische Prints


Trend 2: CONTRASTS

Mix & Match heißt eines der Zauberworte für die aktuelle Herbstmode. Dabei gilt: Je kontrastreicher die Materialien, Strukturen und Formen sind, desto spannender. So lassen sich durch Layering ungeahnte neue Outfits als Antwort auf die Übergangszeit zaubern. Dabei stimmt die aktuelle Herbstmode 2021 eine Ode an die Kontraste von weißer und schwarzer Kleidung an. Fließende schwarz-weiße Dresses oder klassische Blusenkleider mit grafischen Mustern werden über langen Hosen getragen und mit engen Westen ergänzt. Voluminöse und dennoch formvollendete Silhouetten – der Lagenlook lebt vom Spiel mit den Proportionen. Auch Oversize ist eine gute Idee, aber nur dann, wenn auch engere Teile vertreten sind und umgekehrt.

Herbstmode 2021: Karotrends


Trend 3: REVIVAL REPEATED

Back to the 60ies – das ist einer der heißesten Trends für die Herbstmode 2021. Stilikonen schwimmen auch diese Saison wieder auf der 60ies Welle und lassen die wohl aufregendste Modedekade weiterhin hochleben. Mit von der Partie: Kleider in A-Linie in den typischen Pastelltöne, die eine perfekte Silhouette kreieren. Krägen statt Ausschnitte, Zierschnallen und Super-Minis prägen die meist unifarbenen Retro-Dresses, immer wieder stimmig vollendet mit hohen Schaftstiefeln, welche den Fokus auf die Beine legen. Und hier kommt das Megatrend-Piece der Saison ins Spiel – denn statt schwarzer Tights schmücken jetzt musterstarke Leggings die Beine und interpretieren das Retro-Revival souverän neu.

Herbstmode 2021: Sixties Kleider & Printleggings


Trend 4: PLEASURE PRINCIPLE

Ob Loungewear nun gekommen ist, um zu bleiben oder die Tage der Jogginghose doch gezählt sind, wird sich noch zeigen. Ein Trend aber steht zumindest für diese Saison bereits fest: die Leggings. In allen Farben sowie Mustern – mit und ohne Glitter – ist sie zum unverzichtbaren Bestandteil aller möglichen Outfits avanciert. So sieht sie aus, die neue Freiheit. Die hautnah sitzenden Beinkleider machen luftige Dresses im Herbst salonfähig und erschaffen ungesehene Looks, welche das gute Gefühl von herbstlicher Leichtigkeit zu erzeugen. Dabei sind stilistisch alle Kombinationen möglich – schwarze Leggings zu Print, Muster-Leggings zu Musterkleidern und kontrastreiche Knallfarben im Team. Alle Augen auf die Beine!

Herbstmode 2021: Layering


Trend 5: ODYSSEY

Raus aus der Comfort-Zone! Back to Business. Die überraschend neue Herangehensweise der Mode für den Herbst 2021 verzichtet darauf, sich auf einen einzigen Trend festzulegen. Stattdessen bietet sie vielfältige Ansätze. Einer davon ist Minimalismus mit futuristischen Elementen. So erzeugen klare Cuts und asymmetrische Schnitte aussagekräftige, klassische Looks – ohne theatralisch zu wirken. Dafür zeigen die Schnitte mit starken Schultern und betonten Armen einfach zu viel Kante. Kombinationen aus Hosen mit Bundfalte und futuristisch anmutenden Oberteilen – Ton in Ton – verleihen den Power-Looks schnörkellose seriöse Eleganz. Asymmetrien fesseln die Aufmerksamkeit und halten sich doch dezent im Hintergrund. Diese souveränen Hosenanzüge sind die perfekte Trend-Ergänzung zu den verspielteren Muster-Kombinationen. Besonders dann, wenn ein schlagendes Fashion-Argument gebraucht wird.

Herbstmode 2021: Futuristische Avantgarde-Styles


Trend 6: NOSTALGIC EUPHORIA

Dieser Herbsttrend strotzt nur so voller modischer Befreiung und lässt unsere Looks regelrecht erblühen. Inspiriert durch den fortwährenden Bohemian Chic und romantische Millefleurs-Dresses bringen blühende Midikleider unsere ewige Sehnsucht nach der Ferne zum Ausdruck. Aufgewertet mit wertigen Strick-Pieces werden sie nicht nur herbsttauglich, sondern schlicht unique. Das Dreamteam »Kleid plus Knitwear« verleiht unseren Kaschmir-Pullis oder großmaschigen XXL-Pieces ein feminines Upgrade. Diese individuellen Looks schaffen Silhouetten voller Leichtigkeit, die sich wie ein Spätsommertag in Paris anfühlen.

Herbstmode 2021: Oversize Pullover & Karokleider


Trend 7: MONOCHROME SPECTRE

Klarheit in herausfordernden Zeiten: Monochrome Looks symbolisieren Orientierung und Stärke. Das Zusammenspiel aus langen Mänteln oder voluminösen Kunstpelzjacken in gerader Schnittführung, weiten Hosen mit Bundfalte und engen, geradlinigen Kleidern kommt dabei in komplett unerwarteten Dimensionen. Der eloquente Kontrast von Hart und Weich in einem Grundton und verschiedenen Materialien verstärkt die Wirkmacht der textuell hochinteressanten Gesamt-Looks. Die neue Herbstmode bevorzugt Ton-in-Ton-Kombinationen in Weiß, welche mit ihrer monochromatischen Klarheit überzeugen. Ja, geradezu überwältigen. Layering deluxe! Dabei bleiben die Silhouetten bleiben weiterhin stark und kraftvoll, und ausgesprochen weiblich.

Herbstmode 2021: Schwarz-Weiss

 

#PowerfulPerspective! Die wichtigsten neuen Herbsttrends 2021 machen noch mehr Lust auf Mode und verlängern den ungebrochenen Optimismus dieses Sommers. Wir jedenfalls können den Saison-Wechsel mit all den inspirierten Fashion-Favoriten kaum erwarten. Und du?

von

Meine Liebe zu Mode und Kommunikation hat mich zu Ana Alcazar gebracht – als Texterin & Konzepterin in der klassischen Werbung groß geworden, schreibe ich seit fast 10 Jahren für unser Münchner Designerlabel. Im Redaktionsteam bin ich für alle Corporate-Themen zuständig, außerdem befasse ich mich hier mit aktuellen Trends & meinem Herzensthema Gleichberechtigung,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.