Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands!

 

Bein zeigen! Mit kurzen Kleidern von Ana Alcazar.

O la la! Seit das Minikleid in den 60er Jahren nicht nur die Mode revolutionierte, sondern auch als Symbol weiblicher Emanzipation in die Geschichte einging, ist über ein halbes Jahrhundert vergangen. Dabei hat der Kleiderschnitt bis heute nicht an Beliebtheit verloren. Kurze luftige Kleider für den Hochsommer oder warme Minikleider für die Skinny Jeans-Kombi im Winter finden Sie hier.
1 2 3 4 5 ... 11
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Das Minikleid – Ein Klassiker, damals wie heute.

Während Kleider, die nur bis etwa zur Mitte des Oberschenkels gehen, vor hundert Jahren noch als anrüchig und provozierend galten, sind sie heute aus den Kleiderschränken vor allem junger Frauen der westlichen Welt nicht mehr wegzudenken. In den 1960er Jahren löste das Minikleid förmlich eine Moderevolution aus und war ohne tiefen Ausschnitt und in klassischer A-Linie bezeichnend für die Zeit und den Lebensstil. Provokant war es immer noch, aber das machte es für viele Frauen umso interessanter. Heute gibt es das Minikleid enganliegend, fließend, mit Schößchen oder ohne, aus allen möglichen Materialien und in verschiedensten Schnitten.

Auch mit wenig Stoff immer gut angezogen.

Auch bei Ana Alcazar sind kurze Kleider ein fester Bestandteil jeder Kollektion. Wer eine Größe 34 oder 36 trägt, kann mit einem Minikleid eigentlich nichts falsch machen. Kurze Kleider betonen schöne Beine besonders gut und sind gerade, wenn es draußen richtig heiß ist, ein absolutes Must Have. Trotzdem ist es immer wichtig, gerade Kleider mit wenig Stoff gut zu stylen und beispielsweise auf einen zu tiefen Ausschnitt zu verzichten, um immer gut und passend angezogen zu sein. Reifere Damen und Frauen jenseits der Kleidergröße 36 müssen jedoch keine Angst vor kurzen Kleidern haben, denn man kann sie beispielsweise auch als Longtop mit einer Leggings oder Skinny Jeans darunter tragen. Außerdem empfiehlt es sich hier, eher ein leicht fallendes und Figur umspielendes Modell zu wählen, als ein enganliegendes. Wem das dennoch zu gewagt ist, der kann auch gerne in unserer Kategorie der knielangen Kleider und Midikleider vorbei schauen.

Das kurze Kleid als wahrer Allrounder.

Besonders gerne wird das Minikleid am Strand gesehen und findet sich daher oft unter unseren Strandkleidern wieder. Über dem Bikini ist ein Minikleid ein einfaches und schönes Outfit für einen entspannten Tag am Strand. Hier reichen als Accessoires oft schon eine coole Sonnenbrille und Sandalen und fertig ist ein lässiger Look. Auch für schicke Cocktailparties sind kurze Kleider in Kombination mit edlen Schuhen und einer schönen Jacke immer eine gute Wahl. Sie verlängern das Bein optisch, was durch hohe Schuhe noch verstärkt wird und so ist man auf jeden Fall elegant und sexy gekleidet. Mit Pailletten bestickt sichert einem das Minikleid auch beim Ausgehen in Bars oder Clubs den großen Auftritt und versprüht Glamour und Eleganz. Selbst im Winter macht auch ein sehr kurzes Kleid über einer Wollstrumpfhose und mit einem schönen Schal und Stiefeln kombiniert eine gute Figur. Wer sich unsicher ist, welche Länge und welcher Schnitt am besten zu ihm passt, kann sich jederzeit bei unserem Kundenservice melden, der Ihnen gerne weiterhilft.

Trusted Shops Kundenbewertungen für ANA ALCAZAR: 4.87 / 5.00 von 2101 Bewertungen.
×
×
×
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten