Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands!

 

Ein Hauch von Nichts - Kleider im Nude Look

Pudrige Rosétöne, prickelnde Champagner-Schattierungen oder zarte Beige-Nuancen: der Nude-Look stammt aus dem Beauty- und Kosmetikbereich und hat seit einigen Jahren auch den Siegeszug durch die Kleiderschränke modebewusster Damen angetreten. Hinreißende Kleider im Nude-Look, die perfekt mit Sinnlichkeit und Versprechen spielen, jetzt bei Ana Alcazar entdecken!

Der Nude Look – von den 20ern bis heute.

Bereits in Zeiten der berühmten Varieté-Tänzerin Josephine Baker wurde zum ersten Mal der Begriff Nude-Look oder Transparent-Look für Kleidungsstücke geprägt, damals noch als Ausdruck für Kleider, die mehr Zeigen als Verdecken. Tüll, Chiffon oder Seide wurde in den 20er und frühen 30er Jahren in aufreizend-figurbetonte Negligé-Schnitte verarbeitet und in einen erotisierenden Kontext gestellt. Nach der Freizügigkeit der Weimarer Republik verschwand das Modephänomen lange wieder, bis es auf dem Feld der Kosmetik neu entdeckt wurde. Ab Anfang der 2000er war unter dem Begriff Nude-Look ein spezieller Schminkstil gemeint, bei dem man mithilfe der passenden Pflegeprodukte wie ungeschminkt aussieht. Matte Erd- und Naturtöne waren dabei für den Nude-Look maßgeblich.

Ein Hauch von Nichts - Kleider im Nude Look.

Parallel zum großen Kosmetik-Hype entdeckten auch die Modedesigner den Nude-Look wieder. Anders als in den frühen Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts ging es diesmal nicht um „Weniger ist mehr“. Vielmehr hielten – angelehnt an den Kosmetiktrend- „nackte Farben“ wie Rose, Beige, Creme oder Offwhite unter dem Trend Nude-Look Einzug in die Kleiderschränke der Fashionistas. Heute ist Bezeichnung längst in unseren modischen Wortschatz übergegangen, denn Kleider im Nude-Look sind regelmäßig in den Designermode Kollektion dieser Welt zu finden.

Zarte Kleider in den nude-Farben Rosé und Beige.

Auch Ana Alcazar hat regelmäßig eine Reihe wunderschöner Kleider in den Nude Look-Farben Rose, Beige, Offwhite und Creme sowohl in den Winter- als auch in den Sommerkollektionen. Vom eleganten Blazer, der perfekt mit Jeans kombinierbar ist über extravagant geschnittene Designerkleider bis hin zu schicken Kleidern für ganz besondere Anlässe, finden Sie auf dieser Seite eine Zusammenstellung aller Kleidungsstücke im Nude-Look. Achtung allerdings bei ihrem Hautton selbst: Zu helle Typen sehen in den angesagten Nicht-Farben sehr blass aus, ein wenig Bräune ist obligatorisch, um in Nude zu glänzen. Beachten Sie auch: Nude-Kosmetik in Kombination mit Mode in Hautfarben ist doch etwas zu viel des Guten. Setzen sie ruhig beim Make-Up auf einen kräftigen Rotton oder angesagte Beerenfarben.

Trusted Shops Kundenbewertungen für ANA ALCAZAR: 4.87 / 5.00 von 2194 Bewertungen.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten