Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands!

 

Festival Looks! Dein Festival Outfit von Ana Alcazar

In diesem Jahr steht Glastonbury oder gar Coachella Valley auf Ihrem Reiseplan? Dann sind Sie garantiert ein Festival Fan, genau wie wir! Von stylischen Fransenwesten über aufregende Hot-Pants bis hin zu semitransparenten Kleidern aus Mesh – wir wissen, wie Festival Essentials aussehen müssen. Jetzt stöbern und die ultimativen Festival-Teile für die kommende Saison entdecken!

Von Newport nach Coachella Valley – Eine kleine Festivalgeschichte.

Auch wenn es manche nicht glauben möchten, die Festivalkultur ist noch keine 100 Jahre alt. Klar, Konzerte mit klassischer oder Pop-Musik in Sälen und Hallen gab es schon viel früher, doch die Veranstaltung mit mehreren Bands und über mehrere Tage, die schnell den Namen Open-Air-Festival bekam, gibt es erst seit etwas mehr als 50 Jahren.

Die Festivalkultur entwickelt sich dabei von den USA aus, als erstes großes Festival gilt gemeinhin das Newport Folk Festival, das 1959 in Rhode Island stattfand. Diese Art des Musikgenusses verbreitete sich in Amerika recht schnell und erreichte zehn Jahre später mit dem drei-tägigen Woodstock-Festival in Bethel mit über 500.000 Besuchern ihren Höhepunkt. Die Mutter aller Festivals ist heute Kult und gilt als Inbegriff der Open-Air-Kultur.

Auch in Deutschland ist der Besuch eines Festivals, besonders im Sommer, für Musikfans obligatorisch. Knapp vierhundert Festivals gibt es jährlich in Deutschland, von den ganz großen Open-Airs mit zahlreichen Bühnen bis hin zu kleinen Sparten-Festivals z.B. für Fans von japanischer Musik oder Jazz der Swing-Ära.

 

Die drei größten Festivals in Deutschland

  • Rock am Ring  // 85.000 Teilnehmer
  • Wacken Open Air // 75.000 Teilnehmer
  • Hurricane Festival // 70.000 Teilnehmer

Die drei gehyptesten Festivals der Welt

  • Coachella Valley Festival (Kalifornien / USA)
  • Glastonbury Festival (Pilton / England)
  • Burning Man (Nevada / USA)

Drei Geheimtipp-Festivals in Deutschland

  • Sound of the Forest (Odenwald)
  • Weinturm Open Air (Bad Windsheim)
  • Burning Eagle (Reutlingen)

Egal aber, ob Sie das Lieblingsfestival der Promis, das Coachella besuchen, es relaxt auf dem Sziget Festival in Budapest angehen lassen oder auf dem Copenhagen Jazz Festival swingen, das richtige Festival Outfit darf natürlich nicht fehlen!

Festival Essentials – That’s hot!

Festivalmode muss vor allem eins sein: praktisch. Denn draußen am See, auf dem Feld oder im Wald wird auf Decken gechillt, in Mosh Pits getanzt und Fingerfood zwischendurch gegessen. Auf dem Festival darf die Diva in Ihnen ruhig mal Pause machen, denn High Heels und Co. bleiben beim Open-Air-Besuch garantiert im Kleiderschrank, stattdessen haben Gummistiefel, Ballerinas und zarte Sandalen Hochsaison. Das heißt aber natürlich nicht, dass man sich nicht trotzdem schick machen darf. Der Dresscode lautet: hippie-esk und natürlich.

Locker fallende Fransen, Flechtfrisuren, Lederbeutel, romantische Maxikleider und Jeansteile gehören zu jedem Festival-Outfit. Und bloß nicht vergessen: Regencape und Trockenshampoo! Gerade in den letzten Jahren sind auch Blumenkränze auf dem Haupt der Festivalbesucherinnen kaum noch wegzudenken - aber bitte die echten! Fake-Flower-Bänder wirken ganz schnell billig.

Jetzt wird gefeiert! Festival Looks bei Ana Alcazar.

Wallende Kimonos zur Hot-Pant, leicht fallende Seidenkleider bis zum Boden oder rockige Fransenwesten in Kombination mit einer topangesagten Culotte. Auch Ana Alcazar weiß, wie Festival Fashion geht. Daher haben wir auf dieser Seite alle Open-Air-tauglichen Looks und Hippie-Styles exklusiv für Sie zusammengestellt. Und sollten Sie noch Fragen zu Passform und Größe Ihres neuen Festival-Outfits haben, rufen Sie gerne bei uns an. Unser kompetentes Team in München ist bei allen Fragen rund um unsere Kollektion gerne behilflich – es sei denn, wir rocken gerade selbst auf dem nächsten Festival...

Trusted Shops Kundenbewertungen für ANA ALCAZAR: 4.87 / 5.00 von 2196 Bewertungen.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten