Sep 12, 2019

Dress over Pants – DER Layering-Trend im Herbst 2019

Der Sommer ist quasi vorbei und die ersten kühlen Tage sind schon da. Was liegt da näher, als sich in den angesagtesten Trend im Herbst zu schmeißen? Vorab sei gesagt: Viel ändert sich nicht. Die sommerlichen Midikleider aber auch wallende Maxikleider werden nämlich weiter getragen, vermutlich sogar bis weit in den November hinein. Nur eben mit Hose darunter – um den kühlen Herbstwind abzuhalten natürlich. Erfinderin des angesagten Trends war vermutlich jede Frau die sich nicht von ihren Sommerkleidern verabschieden mochte, eine Blasenentzündung jedoch auch nicht in Kauf nehmen wollte. Und violá – geboren war der Dress-over-Pants-Look.

View this post on Instagram

#dressoverpants

A post shared by Dee (@thevintagepoint_) on

Wer jetzt denkt, der Trend sei brandneu, hat vermutlich die Nullerjahre aus seinem Gedächtnis verdrängt – damals nämlich trug man schon einmal Minikleider über den Schlaghosen. Dieses Mal hingegen wird der Look weitaus spektakulärer gestylt: Luftige Roben treffen auf weite Culottes, schmale Chinos oder lässige Jeans – ein Trend der Fingerspitzengefühl und modisches Geschick erfordert.


Hier meine 5 Dress over Pants Lieblingslooks

previous arrow
next arrow
Slider

So stylt ihr den Dress-Over-Pants-Look

Auf Nummer sicher geht ihr, wenn ihr Kleid und Hose Ton in Ton wählt. Damit der Look nicht unförmig wirkt, eignen sich taillierte Hemdblusenkleider oder Kleider, bei denen ihr mit einem stylischen Gürtel die Taille betont. Besonders hip wirkt der Look, wenn ihr ein durchgeknöpftes Kleid wählt: Hier könnt ihr das Dress bis zur Taille aufknöpfen und seitlich in den Hosenbund stecken um die Taille und die Beine zu betonen.

Sehr angesagt sind auch transparente Stoffe, bei denen die Hose noch durchscheint. In Sachen Schuhe ist alles erlaubt: Chunky Sneakers funktionieren ebenso wie High Heels. Fortgeschrittene Modeprofis spielen mit Mustern und Texturen und kombinieren den Look zu einem wilden Materialmix: So könnt ihr z.B. zwei der angesagten Animal-Prints wie Leo und Zebra mixen oder Strips mit Karo.

Joana

von

Betreibt eine kreative Wortschmiede. Kosmopolitisch, interkulturell, bunt. In love with: Denim, Strick und Loafers in allen Formen und Farben. Außerdem: Color Blocking und punkige Stilbrüche. Geht gar nicht: Pailletten, Crop Tops, Samt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.