Jul 2, 2020

Sommertrend 2020: Gaucho Pants

Jeder Sommer hat seine Hose. 2020 erobern die sogenannten Gaucho Pants die Modewelt. Die weit geschnittenen und luftigen Hosen stammen eigentlich aus der Welt der südamerikanischen Bergbauern und Viehhirten, den Gauchos. Sie trugen das praktische und grob gewebte Beinkleid über oder in ihren breiten Schaftstiefeln, deshalb musste das Hosenbein auch weit genug sein. Auf den ersten Blick ähneln die Gaucho Pants anderen Hosenmodellen wie der Culotte oder auch der längeren Palazzohose. Allerdings gibt es kleine, aber feine Unterschiede: Während Culottes grundsätzlich auf Kniehöhe oder knapp darunter enden, sind Gaucho Pants ein wenig länger und enden meist auf Höhe der Waden oder oberhalb der Knöchel. Culottes sind zudem weiter und ballonartiger geschnitten und ähneln daher eher Hosenröcken. Gaucho Pants sind zwar auch weit, aber mit Röcken definitiv nicht zu verwechseln.  Beide unterscheiden sich von Palazzos in ihrer Länge. Während Palazzohosen lang sind, kommen Gaucho Pants prinzipiell in der Cropped-Version daher.

Gaucho Pants sind den südamerikanischen Cowboys entliehen.

So stylt man den Sommertrend Gaucho Pants

Weil die meisten Gaucho Pants eine hohe Taille (oft mit Taillengürtel) haben, zaubern sie im Handumdrehen eine schöne Silhouette und sorgen für ausgewogene Proportionen. So rückt die Taille in den Fokus und die Beine werden optisch verlängert – wir wirken automatisch größer und schmaler. Um diesen Effekt noch zu verstärken, empfiehlt sich zum Beispiel die Kombi aus Gaucho Pants und engem Crop-Top.

Auch schmalgeschnittene Blusen, die in der Taille zu binden sind, wirken super zu den weiten Hosen. Natürlich funktioniert der Trend auch mit Pullovern oder Oversized-Hemden. Diese solltet ihr jedoch in den Hosenbund stecken, um die Taille zu betonen.

In Sachen Schuhwerk sind eurer Phantasie, wie so oft, keine Grenzen gesetzt. Die Gauchos funktionieren zum Beispiel prima zu schlichten Sneakern, Chunky Sandals oder auch zu filigranerem Schuhwerk wie hohen Pumps oder Sandaletten.

 

 

Joana

von

Betreibt eine kreative Wortschmiede. Kosmopolitisch, interkulturell, bunt. In love with: Denim, Strick und Loafers in allen Formen und Farben. Außerdem: Color Blocking und punkige Stilbrüche. Geht gar nicht: Pailletten, Crop Tops, Samt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.