Jan 16, 2019

Midikleid kombinieren – Aktuelle Sommer- & Winterlooks

Aktualisiert am 2. August 2022

Waren es zuletzt die Maxikleider, die den Gegentrend zu knappen, kurze Röcken und Kleidern markiert haben, so heißt der neue Trend: Midi. Bereits seit den letzten Jahren geben die halblangen Kleider den Ton in der Sommermode an – warum Midi-Kleider jetzt auch im  Herbst und Winter absolut durchschlagend sind, hat seine Gründe: Die überknielangen Dresses sind nämlich nicht nur wahre Figurschmeichler, sondern auch absolut vielseitig und total wandelbar. Midikleider gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen was Textur, Schnitt und Form angeht. Und: Sie funktionieren bei jeder Temperatur und jedem Wetter – wenn man sie richtig zu kombinieren weiß. Wir zeigen dir hier aktuelle Midikleider Trends für den Sommer, den Winter und für festliche Anlässe.

► So kombinierst du dein Midikleid im Sommer

Midikleider im Sommer müssen vor allem eins sein: luftig. Gut, dass der Trend immer noch stark Richtung Oversize zeigt und weiterhin weite, wadenlange Volantkleider mega-angesagt sind. Ob ärmellos oder mit auffälligen Puffärmeln, ob mit verspieltem Neckholder oder mit klassischem V-Ausschnitt, die Auswahl an Midikleidern für den Sommer ist riesig. Leichter Sommerstrick mit Ajourmuster oder kühlende Seide sind dabei die Materialien der Wahl.

 



Schuhe & Accescoires im Sommer

Die absolute Klassiker Kombination heißt: Sommerliches Midikleid & Strappy Sandals. Flache Riemchensandalen & Bindesandalen, sehen zum Mididress einfach unwiderstehlich lässig aus. Verzichte eher auf vorne geschlossene Schuhe wie Espandrilles, das wirkt zum Mididress schnell gedrungen. Wähle lieber offene Modelle wie Slides mit dicken Sohlen oder die in diesem Jahr besonders angesagten Chunky Sandals im Trekking-Look. Wenn du dich dazu noch traust, klassische Tennissocken zu kombinieren, ist dein fashy Influcerinnen-Look perfekt.

Bei den Accessoires gibt es keine Regeln: Je nach Modell und Ausführung deines Kleides, kannst du aus den vollen schöpfen. Klassische Sommer-Accessoires wie Basttasche, Sonnenbrille oder feine Ketten im Layering sollten nicht fehlen.

 

► So stylst du dein Midikleid im Winter

Ideale Winterkleider in Midi-Länge gibt es zum Beispiel aus Wolle oder Tweed. Die aktuellen Modelle gibt es in vielen Variationen, von eng bis weit, gemustert oder einfarbig. Midikleider im Hemdblusen-Stil sind in diesem Winter besonders angesagt, zudem kommt der Dress over Pants Trend im Winter 2022/2023 wieder, denn du mit gerade geschnittenen Midikleidern bestens kombinieren kannst.

 



Schuhe & Accessoires zum Winter-Midikleid

Hohe Schuhe passen am besten zu Midikleidern, denn sie sorgen für ausgeglichene Proportionen. Style dein Midikleid also am besten zu Pumps oder Stiefeln mit Absatz. Apropos Stiefel: Die MEGA-angesagten Slouchy Boots mit schlabbrigem, weiten Schaft sind gewissermaßen die Best Friends der Midikleider. Achte darauf, dass die Stiefel farblich in Kontrast zum Dress stehen, also schwarze Stiefel zu hellen oder gemusterten Kleidern, hellere Stiefel zu dunklen Kleidern. Auch Stiefeletten, die etwa auf Knöchelhöhe enden, passen super zu den Midi-Dresses. Perfekt sind zum Beispiel Stiefeletten mit Wedge-Absatz oder auch Plateaustiefel. Genauso gut eignen sich aber auch Halbschuhe wie Brogues oder Mokassins, die durch ihre eher klobige Form einen reizvollen Stilbruch zum femininen Dress bilden.

In Sachen Accessoires empfehlen wir dir einen hochwertigen Gürtel. Damit proportionierst du dein Dress und sorgst für eine schöne Silhouette. Weil Midikleider den Körper optisch ohnehin strecken, sollte der Gürtel idealerweise auf der Taille sitzen und nicht auf der Hüfte. Für die richtig kalten Tage bieten sich natürlich warme schwarze Strumpfhosen und einen kuschelige Cardigan an, so kannst du dein Lieblingsdress auch mitten im Winter tragen.

 

 

► So kombinierst du dein Midikleid für festliche Anlässe

Als Gast auf einer Hochzeit, bist du im Midikleid garantiert top angezogen. Dabei eignen sich gerade Materialien wie Spitze, Taft oder Satin oder Tüll besonders für festliche Anlässe. Im Sommer kannst du mit edlen Prints zum Beispiel in Ornament-Optik richtig Gas geben, während im Winter gedeckte Farben und Tuchprints perfekt zu besonderen Festen passen. Mit einfarbigen Midikleidern in den angesagten Pantone Trendfarben beweist du modisches Feingefühl.



Schuhe & Accessoires zu festlichen Midikleidern

Deine Schuhe und Accessoires wählst du je nach Location. Als Gast auf einer Strandhochzeit kannst du gerne zu Flats greifen, wer läuft schon gerne in Heels im Sand? Bei edleren Locations sind Absätze allerdings ein Muss. Auch hier kannst du mit jeder Art von Riemchen nichts falsch machen, klassische Pumps hingegen wirken etwas konservativer und passen gut zur Firmenfeiern.

Schmale Envelope-Bags in angesagter Stepp-Optik, Micro-Purses oder Taschen mit Kettendetails passen super zum eleganten Midikleid, gehe mit Schmuck hingegen sparsam um und setze auf Echtmetall, um den Anlass zu unterstreichen.

» Noch mehr Infos zum Trendpiece Mididress gefällig? Hier findest unserer ausführliche Midikleider Stilberatung!

von

Als Autorin und Storytelling-Coach ist Schreiben meine große Leidenschaft. Seit 2014 bin ich unter anderem als Texterin und Konzepterin für verschiedene Magazine und Blogs rund um die Themen Nachhaltigkeit und Lifestyle tätig. Bei Ana Alcazar bin ich auf der Jagd nach den neuesten Fashion-Trends und für die Ratgeberartikel zuständig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.