Aug 25, 2017

1 Teil, 3x anders: Das Volantkleid

Volants an Kleidern, Oberteilen, Mänteln und Röcken sind diese Saison schwerstens im Trend. Die verspielten Akzente sorgen für ein echtes Fashion-Highlight in jedem Look. Im Gegensatz zu Rüschen, wird der Volant kreisförmig geschnitten, wodurch der Stoff weicher und gefälliger fällt. Erstmals verwendet hat man die Stoffbahnen in der Zeit des Rokoko und Barocks. Somit gehört der Volant zu den ältesten modischen Gestaltungselementen. Ursprünglich fanden Volantkleider zunächst nur an den europäischen Königs- und Fürstenhöfen Verwendung. Besonders die Hofdamen und Prinzessinnen kleideten sich gerne in große, voluminöse Roben, bei denen sich glatte Rockbahnen mit fließenden Volants oder drapierten Materialien abwechselten. In der Epoche des Biedermeierstils im 18. Jahrhundert verschwand die fließende Stoffarbeit wieder von der Bildfläche und wurde erst im 19. Jahrhundert wieder durch beliebt. Modeschöpfer versuchen seit her den Volant neu zu erfinden und zu etablieren. Egal ob elegant in der Abendmode oder locker und lässig im Alltag – Volants können sich heute überall blicken lassen.

Der Avantgarde-Look

Volants mal anders? Zum bordeaux-roten Kleid, passen am besten dunkle Blautöne. Sieht auf den ersten Blick vielleicht etwas gewagt aus, ist aber gerade schwer im Trend. Dazu kombiniert ihr einen passenden Hut und schon seid ihr ready für Paris oder New York!

Der Lagenlook

Der Zwiebel- oder auch Lagenlook ist bei vielen vor allem im Winter sehr beliebt. Über das Kleid einfach einen lässigen Cardigan werfen, den man bei steigenden Temperaturen einfach ausziehen kann. Die Marlene-Hose zum Volantkleid sorgt für einen coolen Look und ist diesen Herbst total im Trend.

Der Business-Look

Business-Fashion mal anders. Der Look fürs Büro kann auch gerne mal verspielter sein! Kombiniert zum Volantkleid einen leichten Mantel – falls ihr euch für die Farbkombination von rosa und bordeaux entscheidet, achtet darauf, dass die Farben sich ganz klar unterscheiden, um einen „Beiß-Moment“ zu vermeiden.

Habt ihr schon einen Lieblingslook gefunden? Schreibt mir gerne einen Kommentar!

 

Caspar

von

Ob in der Bloggerwelt, auf Facebook, Instagram oder Pinterest, ich decke für euch jeden Trend auf. Als angehender Modejournalist und Blogger, bin ich immer auf der Suche nach neuer Inspiration und dem Extravagantem. Bei Ana Alcazar habe ich im September 2015 gestartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.