Sep 26, 2019

Trendwatch 2020: Comeback der Tunika.

Das Schöne an der Mode ist ja, dass man keine Kristallkugel oder sonstigen Zauber braucht, um eine verlässliche Prognose für die Zukunft stellen zu können. Es reicht ja, wenn man sich eine oder zwei Fashion-Weeks ansieht. Und der modische Wetterbericht für 2020 sagt folgendes: Was Trend ist, wird erstmal Trend  bleiben. Hinzu kommen aber einige schöne Stücke, die wir uns schon lange zurück wünschen. Vor allem Folklore-Fans und Anhänger des hippiesken Boho-Styles (comme moi!) können sich freuen: Unser aller Lieblings-Piece feiert im kommenden Jahr ein fulminantes Comeback: Die Tunika!



Das luftige Teil stammt eigentlich aus dem afrikanischen und asiatischen Raum, wo es bei heißen Temperaturen das ideale (und einzig funktionierende) Kleidungsstück ist. Markenzeichen: Die weiten Ärmel und softe, natürliche Materialien wie Leinen oder Baumwolle, die viel Luft durchlassen und so Kühlung schenken. Ob in Langform als Dress getragen oder etwas kürzer als Bluse, ob opulent mit Volants und Rüschen, oder ganz clean und schlicht – alles geht. Ob zu Leggings, Shorts oder Jeans, ob solo am Strand oder mit einer schmalen Hose kombiniert, dieses schöne Stück ist so kombinationsfreudig wie kaum ein anderes Sommerpiece. Vor allem aber gibt es sie in den schönsten Farben und Formen. Eins ist klar: Tuniken werden 2020 nicht mehr wegzudenken sein und das, meine Lieben, ist doch wirklich eine tolle Nachricht!

Joana

von

Betreibt eine kreative Wortschmiede. Kosmopolitisch, interkulturell, bunt. In love with: Denim, Strick und Loafers in allen Formen und Farben. Außerdem: Color Blocking und punkige Stilbrüche. Geht gar nicht: Pailletten, Crop Tops, Samt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.