Feb 8, 2022

Streublumen Allover! Millefleurs Kleider bringen Romantik pur in die Mode

Unsere aktuelle Frühjahr/Sommer Kollektion ist ganz frisch rausgekommen und eines lässt sich jetzt schon sagen: einer der großen Trends in diesem Sommer, nicht nur bei Ana Alcazar, wird das Millefleur Kleid sein. Vor allem in zarten Bonbonfarben ist das geblümte Kleid in diesem Jahr das Must-Wear für alle Damen, die es romantisch mögen.

Millefleurs, was bedeutet das eigentlich? Der Ausdruck Millefleurs oft auch Millefleur kommt aus dem Französischen und heißt übersetzt Tausend Blumen. Ursprünglich bezeichnete der Begriff ein charakteristisches Dekor für Wandteppiche und Tücher. Später wurde das Muster aus kleinen verstreuten Blümchen auch für Keramik, Tapeten oder auf Stoffen benutzt. So kam das Millefleurs auch auf unsere Kleidungsstücke.

Millefleurs Kleider sind sicherlich keine brandneue Erfindung. Gerade in den letzten Jahren ist der spielerische Print immer wieder auf den Laufstegen aufgetaucht. Neu ist allerdings die bedingungslose Kombination mit weiteren verspielten Details wie Volants, Schleifen, Puff- und Flügelärmel oder Rüschenkragen. Eine Tendenz hin zum Kindlich-Naiven, die wir schon in diesem Winter beobachten konnten und die sich bis in den nächsten Herbst fortsetzt.

 

Frau in blauem Millefleurs-Kleid



So stylst du den Millefleurs-Trend richtig

► Grundsätzlich ist das Streublumenmuster sehr lieblich und kommt gerade in diesem Sommer sogar noch einen Tick verspielter daher. Wer dem Blümchenprint das Süßliche nehmen möchte, stylt einen Stilbruch und kombiniert sein Millefleurs Kleid mit klassischen Grunge-Elementen: Grobe Lederjacke, derbe DocMartens, Oversize Grobstrick-Pullover, Beanie oder dunkles Make-Up in Beerenfarben und Grau/Schwarz-Tönen. Auch avantgardistische Schnitte helfen, den romantischen Print zu entschärfen: Cut-Outs, ein tiefer Rückenausschnitt, ein asymmetrischer Rock oder ein breiter Carmenausschnitt verleihen deinem Millefleurs Kleid Coolness.

► Weniger ist mehr! Wer ein Allover Millefleur Kleid trägt, setzt ein Statement für sich. Das visuelle Blümchenmeer zieht alle Blicke auf sich und bringt auch jede Menge „Unruhe“ ins Bild. Gerade bei Modellen mit Midi-/Maxilänge und hochgeschlossenem Kragen solltest Du Accessoires möglichst sparsam einsetzen. Ein paar dünne Stackable Rings, zarte Echtmetall-Kreolen, einfarbige Schuhe und Tasche – das war`s. Auf romantische Accessoires mit Perlen, Strass oder Spitze solltest du hingegen verzichten, das wirkt in Kombination mit den kleinen Streublumen schnell altbacken.

► Du bist dir nicht sicher, ob dir ein Millefleur-Kleid steht? Dann beginne einfach mit einem Blümchen-Oberteil oder einer bunten Millefleurs Printhose. Neben Flower Dresses findest du momentan auch jede Menge andere Kleidungsstücke mit dem Blümchenmuster in den Läden, du kannst also langsam mit dem Muster beginnen und dich dann zu einem Jumpsuit oder einem Maxikleid vorarbeiten. Wichtig dabei: Kombiniere dein Kleidungstück mit anderen einfarbigen Teilen aus der gleichen Farbfamilie, dann wirkt der Look sofort harmonisch. Finger weg von anderen Mustern, gerade beim Millefleurs-Print geht das ganz schnell nach hinten los.

Noch mehr Inspo gesucht? Hier habe ich für dich noch ein paar Posts mit Millefleurs-Look herausgesucht. Wie gefällt dir das Styling der Insta-Community?

 

von

Seit 2004 bin ich als Online Redakteurin für verschiedene Blogs, Magazine & Publikationen mit Schwerpunkt Fashion, Lifestyle & Travel tätig. Das Team von Ana Alcazar verstärke ich seit 2011 mit meiner Expertise. Im Ana Alcazar Magazin bin ich für Themenfindung & strategische Contentüberarbeitung zuständig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.