Dez 20, 2018

Get the Look: Emma Thompson

Geboren am 15. April 1959 in eine Londoner Schauspielerfamilie war der Werdegang von Emma Thompson bereits vorgezeichnet. Ihre Karriere – von kleineren komödiantischen Rollen über eine eigene Sitcom im britischen Fernsehen bis hin zu großen Rollen in Kino Blockbustern – verlief kometenartig. Emma Thompson gewann ihren ersten Oscar für ihre Rolle in „Wiedersehen in Howards End“ und Oscar Nummer zwei für den Film „Sinn und Sinnlichkeit“. Allerdings nicht für ihre Rolle in dieser Jane-Austen Verfilmung, sondern für das Drehbuch, das sie selbst verfasst hat. Damit ist Emma Thompson die einzige Schauspielerin, die sowohl einen Oscar für die beste Rolle, als auch für das beste Drehbuch gewann. Klar ist: Emma Thompson ist eine so wandelbare und hochtalentierte Künstlerin, dass das britische Kino ohne sie undenkbar wäre.


Neben epischen Rollen wie in King Lear, verkörpert sie auch komödiantische und schräge Rollen wie die der Sibyll Trelawny in den Harry Potter Verfilmungen. Wer so wandelbar ist, der hat auch einen extrem guten Stil. Für Emma Thompson gilt das in vieler Hinsicht: Sie rockt nicht nur den roten Teppich, sondern glänzt auch auf jedem anderen Event, zu dem sie geladen ist. Dabei setzt sie immer auf britisches Unterstatement und Bequemlichkeit. Legere Hosenanzüge, elegante Bleistiftkleider und bequeme Schuhe gehören zu ihrem wichtigsten Fashionrepertoire.

Hier sind die besten Looks von Oscarpreisträgerin Emma Thompson zum Nachstylen

Emma Thompson trug dieses raffiniert geschnittene Abendkleid mit Pfauenstickerei bei den Actors Guild Awards. Das am Saum geraffte Dress mit den kurzen Ärmeln ist nicht nur super elegant, sondern auch absolut zeitlos. Emma Thompson kombiniert das Kleid mit bronzefarbenen flachen (!) Sandaletten. Selfbewusstsein pur!


Auf der Filmpremiere von „Saving Mister Banks“ begeisterte Emma Thompson in einem raffinierten, knielangen Spitzenkleid. Dabei verzichtete sie auf jeglichen Schnickschnack und ließ das Dress für sich sprechen. Mit dem grauen Spitzenkleid Eatorny aus unserem Shop könnt ihr den Look nachstylen.


In den Farbtopf gefallen ist Thompson hier nicht, sie trägt ein hinreißendes Etuikleid in rot-schwarz und weiß. Der schlichte Schnitt bringt das wilde Muster so richtig zur Geltung. Genau wie unser besticktes Black Label Dress, dessen Farbenspiel auf dem schwarzen Stoff für Furore sorgt.

Joana

von

Betreibt eine kreative Wortschmiede. Kosmopolitisch, interkulturell, bunt. In love with: Denim, Strick und Loafers in allen Formen und Farben. Außerdem: Color Blocking und punkige Stilbrüche. Geht gar nicht: Pailletten, Crop Tops, Samt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.