Dez 7, 2014

Fashion Fails

In der Mode kann man viel richtig und auch viel falsch machen. Trends sind meist Geschmackssache und das Empfinden für schön oder nicht schön ist natürlich generell sehr subjektiv. Trotzdem gibt es natürlich die ein oder Sache, die einfach gar nicht geht und zwar ganz unabhängig davon, was gerade im Trend ist und was nicht. Ich habe heute ein paar dieser Alltime Fashion Fails zusammen getragen und habe für das ein oder andere Missgeschick vielleicht sogar eine schnelle Lösung für euch.

► Das Quetsch-Dekolleté

Wir Frauen zeigen gerne was wir haben und ab und an holen wir dafür auch mal den Mega Push up aus dem Schrank. Doch Vorsicht: Ein gequetschtes Dekolleté ist wirklich ein Fashion Fauxpas und leider zieht man damit auch noch extrem die Blicke auf sich. Falten macht’s übrigens auch und daher ist weniger manchmal mehr. Selbst das schönste Kleid sieht doof aus, wenn man sich obenrum alles abdrückt und gerade Frauen mit mehr Oberweite sollten unbedingt darauf achten, dass obenrum alles hübsch verpackt ist und nicht gequetscht aussieht.

dekollete zu eng kleid
► Der Cameltoe

Ein Frauenproblem, das öfter auftaucht als man meinen möchte, ist der Cameltoe. Für alle, die es nicht wissen (Als ich das Thema bei uns im ana Büro anschnitt, stieß ich nämlich auf fragende Gesichter): Das passiert, wenn Frau eine enge Leggings trägt und diese zu weit hoch zieht. Da zeichnen sich vorne herum schon mal Dinge ab, die sich lieber nicht abzeichnen sollten. Auch Sportklamotten sind was das angeht gefährlich und bei Leggings oder Sporthosen sollte man einfach immer ein langes Oberteil tragen, das diesen Teil des Körpers noch verdeckt und einen so vor diesem Fauxpas bewahrt. Sonst wird’s nämlich wirklich peinlich.

► Das weiße T-Shirt

An sich kein modischer Fauxpas, sondern ein zeitloser Klassiker ist das weiße T-Shirt. Bis, ja bis der Sommerregen kommt, dann wird aus Weiß nämlich ganz schnell transparent und das wollen wir ja alle nicht. Wenn’s also draußen nach Regenwolken aussieht, sollte man Weiß einfach generell lieber im Schrank lassen. Im Herbst oder Winter ist das übrigens auch so eine Sache, da wird aus Weiß schnell Schmuddelgrau. Also Weiß ja, aber bitte nur bei trockenem und beständigem Wetter.

fashion fail transparent tshirt
► Der falsche BH

Ein Thema, über das ich euch letztens erst berichtet habe, ist die richtige BH Wahl zum jeweiligen Kleid oder Oberteil. Nichts ist schlimmer als ein normaler BH zu einem Neckholder Kleid oder – noch schlimmer – zu einem rückenfreien Kleid. Also Ladies: Ihr solltet das Traumkleid wirklich erst tragen, wenn ihr auch den passenden BH dazu habt.

► Sichtbare Unterwäsche

Das Thema Unterwäsche ist eh nicht so ganz einfach. Egal ob Spitzen Bh unter engem Tshirt oder der String, der aus der Hose blitzt, Unterwäsche gehört unter die Kleidung und sollte demnach auch nicht zu sehen sein. Ok, der hervorblitzende String ist wahrscheinlich doch noch einen Ticken peinlicher, als der sich abzeichnende Spitzen Bh aber generell gibt es immer Wege so etwas zu vermeiden. Nicht umsonst gibt es Tshirt BHs, bei denen sich überhaupt nichts abzeichnet und auch beim Höschen gibt es Lösungen, damit nichts zu sehen ist. Übrigens können sich auch normale Slips unter enger Kleidung unschön abzeichnen und auch dafür gibt es nahtlose und sehr bequeme Teile, die dann wirklich unsichtbar bleiben.

► Keine Unterwäsche

Für alle die sich fragen, wie Britney Spears oder Lindsay Lohan das passieren konnte, dass man sie ohne Unterwäsche beim Aussteigen aus dem Auto ablichten konnte: Es geht. Es „vergessen“ tatsächlich mehr Leute mal die Unterwäsche, als man meinen möchte. Modisch ist das natürlich ein Fail, vor allem wenn Frau den BH vergisst. Hier verweise ich gerne wieder auf meinen Artikel zum Thema „den richtigen BH zum richtigen Kleid finden“, damit auch niemand eine Ausrede hat, dass er nicht den passenden BH gehabt hätte. Ein BH muss wirklich sein und die einzigen, die darauf verzichten dürfen, sind Hollywood Schauspielerinnen mit maximal B Cup und viel doppelseitigem Klebeband. Wer sich das zutraut, darf’s gern versuchen, für alle anderen gilt: Ohne BH, ohne mich!

► Das Popo Dekolleté

Das Popo- oder auch Maurer-Dekolleté gehört zu den Mode Fails, die wir mittlerweile Gott sei Dank fast los sind, da Hüfthosen einfach nicht mehr angesagt sind. Es entsteht, wenn man sich in einer zu tief sitzenden Hose bückt oder hinsetzt und der Po ein Stückchen aus der Hose lugt. Nicht schön, nicht sexy und vor allem einfach peinlich ist das Popo Dekolleté und deshalb sollte man im Zweifelsfall immer zu einem Gürtel greifen, damit die Hose nicht doch aus Versehen rutscht.

► Schweißflecken auf bunten Shirts

Ebenfalls ein totaler Fail sind Schweißflecken auf bunter Kleidung. Vor allem auf Knallfarben oder Grau kommen die besonders gut zur Geltung und neben einem guten Deodorant helfen da auch sogenannte Drypads, die man in die Kleidung klebt. Bei Männerhemden ist das ganze noch halbwegs unauffällig, bei engen Frauen Shirts wirds da schon schwieriger. Da hilft nur: Sich nicht stressen lassen und möglichst nicht ins Schwitzen geraten.

schweißflecken fashion fail
► Die Fake Handtasche

Zugegeben – Eine echte Chanel Handtasche ist teuer. Verdammt teuer. Ich weiß das, ich spare selbst gerade auf eine und wenn das so weiter geht, spare ich da noch lang. Es gibt aber trotzdem nichts peinlicheres, als wenn jemand auf dich zugerannt kommt, mit leuchtenden Augen fragt, ob er deine Chanel mal anfassen darf und du sagen musst: „Das ist keine echte, die ist gefaked.“ So passiert ist mir das letztens mit einer Bekannten, deren Chanel ich wirklich für echt hielt. Es war tatsächlich eine verdammt gute Fälschung, die auch ihren Preis hatte aber es war eben eine Fälschung. Mein Tipp: Es lohnt sich auf das Original zu sparen und Designer Handtaschen sind mittlerweile eine Wertanlage (So kann man das übrigens auch dem Freund oder Ehemann schmackhaft machen). Und wenn‘s denn unbedingt eine Fälschung sein muss: Genießen und schweigen und alle anderen in dem Glauben lassen, man hätte 4000 Euro für eine Handtasche ausgegeben. Fake Handtaschen sind nämlich wirklich ein Fashion Fail.

Was sind eure persönlichen Alltime Fashion Fails, völlig unabhängig von Trends oder persönlichem Geschmack? Ich denke ja, dass vieles peinlich sein kann, es für die meisten Dinge aber auch eine schnelle und einfache Lösung gibt, beziehungsweise vieles einfach vermeidbar ist, wenn man sich ein bisschen mit Mode und Passformen beschäftigt.

von

Studentin und Bloggerin. Neben meinem eigenen Blog „Stylejunction“, den ich zusammen mit meiner Mitbewohnerin betreibe, bin ich seit Februar 2014 ein Teil des ana alcazar Teams. Was ich mag: Unifarbene Kleider und Oversize Cardigans. Was ich nicht mag: Aufgewärmte Trends wie Schlaghosen und Crop Tops. Auf dem ana Blog halte ich euch über die verschiedensten Trends und Looks auf dem Laufenden, verrate euch, wie ihr euch wie die Stars stylt und gebe Modetipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.