Zweiteiler Beitragsbild
Jun 29, 2014

Zweiteiler im Fokus

Wie bestimmt der ein oder andere schon bemerkt hat, gibt es seit Kurzem eine neue Rubrik in unserem Fashionguide. Ana alcazar ist wohl am bekanntesten für schöne und hochwertige Kleider, natürlich können wir aber auch mehr als das. Schon seit einiger Zeit gibt es bei uns im Onlineshop Zweiteiler und da ist von kurz oder lang für jeden was dabei. Der Vorteil an Zweiteilern ist, dass man sich über Kombinationsmöglichkeiten kaum mehr Gedanken machen muss, es aber tun kann, wenn man möchte. Ein Zweiteiler kann natürlich zusammen als Komplettlook getragen werden, oder man kombiniert einfach nur das Ober- oder Unterteil mit anderen Stücken. Der Komplettlook erfordert in einigen Fällen sicherlich etwas Mut und das nötige Selbstbewusstsein, da es unsere Zweiteiler in vielen verschiedenen und oftmals sehr auffälligen Mustern gibt. Ich stelle euch heute drei Zweiteiler aus unserem Onlineshop vor und verrate euch, was ihr beim Komplettlook beachten müsst und wie ihr die Teile auch einzeln toll stylen könnt.

Der Zweiteiler mit Shorts
Momentan besonders beliebt sind Zweiteiler aus hoch geschnittenen Shorts und einem kurzen Jäckchen dazu. Dieses Modell in weiß und hellgelb passt besonders zu einem leicht gebräunten Teint und benötigt außer einem schlichten weißen Shirt oder einen Bluse nicht mehr viel. Bei Komplettlook solltet ihr auf zarten Schmuck und zare Schuhe, wie zum Beispiel hohe oder auch flache Riemchensandalen achten.Die Hose kann natürlich auch ohne die Jacke darüber getragen werden, was im Sommer im Alltag immer eine gute Wahl ist. Kombiniert mit beispielsweise einem silbrig oder gold glänzenden Top kann die Hose auch für die Cocktailbar richtig schick wirken. Auch der kurze Blazer kann natürlich einzeln getragen werden und wertet zu Beispiel ein schlichtes Outfit mit einer Jeans sehr schön auf.

zweiteiler gelb oberteil

zweiteiler gelb unterteil
Die lange Hose und das Crop Top
Dieser Zweiteiler in angesagter Schlangenoptik besteht aus einer enganliegenden, langen Hose und einem etwas kürzeren Top. Zusammen getragen zieht dieser Look mit Sicherheit die Blicke auf sich und ist eher was für die Mutigeren unter uns. In dem Fall sollte man wohl vielleicht auf Schmuck ganz verzichten oder nur sehr schlichte Sachen tragen und auch bei den Schuhen beispielsweise zu schwarzen Pumps greifen. Wem das für den Alltag immer noch ein bisschen zu viel ist, der kann auch nur die Hose mit Beispielsweise einer schwarzen, transparenten Bluse und einem schwarzen Top darunter kombinieren. So ist die Hose sogar Büro-geeignet. Auch das Top macht am See mit einer kurzen High Waist Jeans Shorts eine gute Figur.

zweiteiler schlange oberteil

zweiteiler schlange unterteil
Der Klassiker in Schwarz
Dieser Zweiteiler aus einer schwarzen Marlene Hose und einem passenden, schwarzen Top ist ein absoluter Klassiker. Zusammen getragen wirkt es fast schon, als würde man einen Jumpsuit tragen und einzeln hat man natürlich bei schlichtem Schwarz unzählige Kombinationsmöglicheiten. Hier kann man sogar beim Komplettlook zu auffälligeren Accessoires, wie einer großen Statement Kette greifen. Die Hose lässt sich auch einzeln zum Beispiel sehr gut mit einem geraden, weißen Top kombinieren, was ich persönlich auch gerne trage. Das Top geht natürlich sowohl zu Jeans, als auch zu einem schönen Rock, wie beispielsweise einem in einer Knallfarbe in angesagter Midi Länge.

zweiteiler schwarz oberteil

zweiteiler schwarz unterteil

Tragt ihr gerne Zweiteiler als Komplettlook, oder kombiniert ihr Teile lieber einzeln? Ich besitze bisher leider keinen, finde die Idee mit den Shorts und einem passenden Oberteil oder Jäckchen aber toll und werde mir sowas sicherlich mal zulegen.

Eure Anja

Avatar

von

Studentin und Bloggerin. Neben meinem eigenen Blog „Stylejunction“, den ich zusammen mit meiner Mitbewohnerin betreibe, bin ich seit Februar 2014 ein Teil des ana alcazar Teams. Was ich mag: Unifarbene Kleider und Oversize Cardigans. Was ich nicht mag: Aufgewärmte Trends wie Schlaghosen und Crop Tops. Auf dem ana Blog halte ich euch über die verschiedensten Trends und Looks auf dem Laufenden, verrate euch, wie ihr euch wie die Stars stylt und gebe Modetipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.