Feb 18, 2019

Get the Look: Charlotte Rampling

Sie gilt als Grande Dame des britischen Kinos – und als Stilikone. Charlotte Rampling hat eine der spannendsten Karrieren hinter sich, und hatte es dabei nicht immer einfach. Geboren 1964 als Tochter eines Generals und aufgewachsen in teuren Internaten in Frankreich, Spanien und Großbritannien, entwickelte sie nicht nur vollendete Manieren, sondern lernte auch, sich in der Gesellschaft zu bewegen. Dies kam ihr zugute, als sie Anfang der 1960er in London von einem Modelscout entdeckt wurde. Die junge Charlotte – des Lebens als brave Tochter der britischen Oberschicht müde – nahm das Angebot begeistert an. Sie modelte für die  britische Schokoladenmarke Cadbury und stand schließlich für das Musikvideo „A Hard Day’s Night“ von den Beatles vor der Kamera. Von da ab gab es kein Halten mehr und Charlotte Rampling zog eine Filmrolle nach der anderen an Land: Ihr großer Durchbruch kam mit dem Filmdrama „Die Verdammten“ von 1969, durch den sie nicht nur berühmt wurde, sondern auch ihren ganz eigenen Look kreierte.

Im Dokumentarfilm „The Look“ zeigt sich die Filmdiva Charlotte Rampling schonungslos offen und spricht auch über die schwierigste Zeit ihres Lebens, als sie mit Depressionen und dem Suizid ihrer Schwester klar kommen musste. Zugleich stellt der Film jedoch auch ein eindringliches Porträt über die nachdenkliche Schauspielerin, über ihre Rollen und ihre Verwandlungskunst. In Filmen wie „Swimmingpool“, „Nachtzug nach Lissabon“ oder „Red Sparrow“ brilliert die wandelbare Mimin nach wie vor. Ihr Look – sehr oft klassisch im Zweiteiler und zurückhaltend mit hochgeschnittenen Kleidern ist ebenso legendär, wie ihre vollendeten Manieren. Ganz und gar britisch eben, das ist Charlotte Rampling.

HIER MEINE DREI LIEBLINGSLOOKS VON Charlotte Rampling ZUM NACHSTYLEN

Mit dem karierten Blazer und einer eng geschnittenen schwarzen Hose trat Rampling voriges Jahr auf den Filmfestspielen in Venedig auf. Einen ähnlichen Blazer findet ihr im Ana Alcazar Shop, den ihr mit unserer 7/8 Hose stylisch kombinieren könnt.


Auf den Berliner Filmfestspielen brillierte Charlotte Rampling im kleinen Schwarzen. Das  knielange Dress mit langen Ärmeln ist ein echter Klassiker – zeitlos und elegant, wie Charlotte Rampling selbst.


Ganz ladylike mit einem wadenlangen Rock und Top sowie passendem Blazer präsentiert sich Charlotte Rampling auf der Premiere zu ihrem Film „45 Years“ in Los Angeles.

Joana

von

Betreibt eine kreative Wortschmiede. Kosmopolitisch, interkulturell, bunt. In love with: Denim, Strick und Loafers in allen Formen und Farben. Außerdem: Color Blocking und punkige Stilbrüche. Geht gar nicht: Pailletten, Crop Tops, Samt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.