Jul 19, 2018

Glamour und Meer. Die zehn angesagtesten Beach Clubs in Europa

Lange, weiße Sandstrände, das Glitzern der Sonne, rauschende Wellen, der typisch salzige Geruch, den wir nur vom Meer kennen, der Klang chilliger Sounds und ein kühler Drink – das ist das Flair in Beach Clubs, das wir so lieben. Fast ein bisschen wie im Paradies. Vormittags relaxen auf den Lounge-Sofas mit Meerblick – nur unterbrochen durch ein erfrischendes Bad im Ozean – nachmittags eine Runde Backgammon und exotische Cocktails zum Sonnenuntergang. Die Schönheit der Natur bewundern, den Moment und das Leben feiern und schließlich durch die nicht enden wollenden traumhaften Sommernächte tanzen: klirrende Gläser, Gelächter voll purer Lebenslust und umherschweifende Blicke, die an dem allgegenwärtigen Glamour-Faktor diese Locations ihre helle Freude haben …

… ich liebe Beach Clubs und habe letztes Jahr auf Mallorca im Anima Beach Club Raum und Zeit vergessen… Pünktlich zur Urlaubssaison stelle ich euch die zehn schönsten Clubs in Europa vor – mit passenden Tunika-Looks für euren stilvoll-edlen und doch lässigen Auftritt. Mischt euch unter das Partyvolk und strahlt und genießt!

Slider


Anima Beach Club

Palma de Mallorca

Das Besondere ist hier die Lage – der stylishe Anima Beach Club am Strand Ca’n Pere Antoni ist von der Kathedrale in Palma aus in nur zehn Minuten zu Fuß zu erreichen. Von den weißen Sonnenliegen oder balinesischen Betten aus, die ihr für rund 100 Euro mieten könnt, habt ihr einen spektakulären Blick auf Palmas Bucht. Drinks und Food sind köstlich. Eine städtische Oase mit Mittelmeerbrise, die trotz der Preise einen Besuch wert ist. Geöffnet von 10:30 Uhr – 1 Uhr. Ab November nur noch bis 19 Uhr.

 


En Vogue Beach Club

Šibenik, Kroatien

Edel, stilvoll und mit herrlicher Aussicht auf den Archipel von Šibenik – der En Vogue Beach Club ist ein luxuriöser Ort, an dem sich die Reichen und Schönen begegnen. Der Infinity-Pool lädt zum Träumen und Schwelgen ein – der Dresscode ist edel bis mondän. Ein Hauch von Glamour verführt die Blicke, langbeinige Schönheiten lassen sich von ihren Verehrern umgarnen. Der En Vogue Beach Club ist ohne Zweifel der Ort, den ihr einmal gesehen haben müsst. Geöffnet montags bis samstags von 11 Uhr – 8 Uhr.


Blue Marlin

Ibiza

Die glamouröse Beachbar an der zauberhaften Bucht Cala Jondal liegt an einem Kieselstrand und ist ein Paradebeispiel für das gute Leben im berühmten Ibiza-Stil. Will heißen: Im Blue Marlin geben sich B- und C-Promis ein Stelldichein. Sie werden mit dem Wassertaxi der Bar auf ihren Luxusjachten abgeholt und direkt in den Club geschippert. Man kann es hier tagsüber und abends die Schönheit oder sich selbst zelebrieren, feiern und auf dem Dacht tanzen: in style versteht sich – von Mai bis September bis 4 Uhr morgens: mit Livemusik sowie regelmäßigen Partys mit House und Techno-DJs.


Nassau Beach Club

Ibiza

Dreams never die – der ewige Traum vom perfekten Tag am Meer erfüllt sich im Nassau Beach Club: Coole Musik, Highclass-Drinks, bestes Essen und direkter Blick auf das Meer. Was hier wirklich auffällt, ist die freundschaftliche Atmosphäre, die für Clubs dieser gehobenen Klasse nicht typisch ist. Vielleicht liegt es daran, dass der Nassau Beach Club ein Familienbetrieb ist. Must-do: Besucht eine der legendären Nassau Beach Club Parties. Und hört auf keinen Fall auf, zu träumen. Von 10 Uhr – 4 Uhr.

 


Phi Beach

Porto Cervo, Sardinien

Amusement, Exklusivität und glamouröse Nächte – dafür steht die Costa Smeralda, die durch ihr herrliches Meer vor rauher Felsenkulisse bezaubert. Im, bei der High Society extrem beliebten, Phi Beach Club nehmt ihr euren exklusiven Aperitif in einzigartiger Lage am Meer vor einem spektakulären Sonnenuntergang über der Insel La Maddalena ein. Dresscode: Maxikleid oder Pareo und XXL Sunglasses. Ab 18 Uhr Happy Hour mit Cocktails und Sonnenuntergang. On top: Exklusive Event-Abende mit Motto – von den Hits der 70er bis zur Burlesque Night.  Geöffnet 11 Uhr – 3 Uhr.


Coccaro Beach Club

Puglia, Italien

Wickelt uns alle um den Finger mit ihrem mondänen Ambiente – die Luxus-Lounge Coccaro Beach Club hinter den Dünen der kristallklaren Salento-Seen ist ein Ort zum Abheben und Sich-Verführen-Lassen. Vom Sonnenuntergang, von der bezaubernden Location und von der entspannten Atmosphäre. Empfehlung: Startet mit einem Sundowner und schlemmt danach in der ausgezeichneten Sushi-Bar. Nach flotten Tanzschritten auf warmem Teakholz bieten weiche Liegen den idealen Ort zum Verschnaufen. Durchgehend geöffnet.


Carpe Diem Beach

Hvar, Kroatien

Summer to remember:  Der Carpe Diem Beach Club zeigt sich von seiner entspannten Seite – mit gemütlichen, überdimensionierten Sesseln und weichen Couches lädt die Oase am Carpe Diem Beach zum Chillen ein. Im Open Air Spa könnt ihr mit Meerblick relaxen. Bis zum Abend: Denn dann wird unter Pinienbäumen auf über 2.500 Quadratmetern gefeiert. Party! Rund um die Uhr geöffnet. 


Puro Beach Club

Palma de Mallorca

Der Übergang von Tag zu Nacht ist hier reine Magie – lasst euch unweit von Palmas Stadtzentrum in eine andere Welt katapultieren. Nähert man sich dem Puro Beach Club, erinnert das fast zylinderförmige Gebäude auf einer kleinen Landzunge in der Cala Estancia ein bisschen an die Kulissen eines James Bond Filmes. Und so fühlt man sich im Club dann auch, wo alles intensiver zu sein scheint als woanders. Hier wirken Sonnenuntergänge noch traumhafter, das Lichtspiel vor Augen und einen Cocktail in der Hand könnt ihr hier eine Oase des Glücks finden. Geöffnet von 10 – 22 Uhr.

 


Nikki Beach

Saint Tropez

An dem berühmten Sandstrand Pampelonne trifft sich alles, was Geld hat – Champagnerduelle, Luxuslimousinen und ganz viel Glamour sind business as usual. Kein Wunder also, dass man im Nikki Beach Club St. Tropez erst die Türsteher überzeugen muss, um in das Paradies in Weiß einzutreten und in illustrer Gesellschaft einen Rosé oder Champagne Magnum zu genießen. Das Erfolgsrezept für die hochkarätigen Gäste des Clubs? Tell only your best friends! Das Zentrum des Clubs ist der Pool, rundum findet ihr Liegeflächen auf treppenhaften Terrassen. Die Musik startet sanft in den Tag und wird nachmittags mit dem DJ mitreißender – bis hin zu der rauschenden Party mit Gästen aus aller Welt in weißen Edel-Outfits. Ab 11:30 Uhr geöffnet.


Blanco Beach Club

Portimao, Portugal

Soviel ist sicher – im Blanco Beach Club beginnt die Party schon am frühen Abend und endet in der tiefen Nacht: Wer zwischen all dem Reden und Lachen und ausgelassenem Tanzen kurz entspannen will, nimmt in den Pavillons mit Sitzkissen Platz. Und wer Erfrischung braucht, kühlt sich die Füße im Meer. Danach geht’s wieder an die Strandbar. Geschlafen wird – wenn überhaupt – erst am Morgen! Geöffnet ab 12 Uhr – 3 Uhr.

Na dann, ich wünsche euch sonnige, ausgelassene und coole Momente in einem der vorgestellten Beach Clubs, die wirklich einen Besuch wert sind – und sei es nur, um zu Sehen oder Gesehen-Zu-Werden. Dafür nimmt man auch die satten Eintrittspreise – je nach Club zwischen 35 Euro bis 120 Euro – in Kauf. Mischt euch unters Volk und schreibt mir gern, wenn ihr noch weitere spannende Tipps oder Empfehlungen habt.

Christine

von

Fashionista und Schreiberin, die für Euch auf die Jagd nach guten Looks, spannenden Trends und neuesten Style-Inspirationen geht. Und zwischendurch einen Blick hinter die Kulissen von Ana Alcazar wirft, um über People, Shootings und den ganz normalen Wahnsinn eines kreativen Labels zu berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.