Jan 5, 2021

Trendwatch: Knallfarben

2021 wird knallig, jedenfalls was die Mode angeht. Knallfarben wie Kobaltblau, Zitronengelb, Pink und Türkis sind nach wie vor mega angesagt und werden – wenn man den Modeprohpeten glauben darf, 2021 ihren fulminanten Höhepunkt erreichen. Schluss mit dem Einheitsgrau, dem biederen Beige und den langweiligen gedeckten Tönen. Knallfarbe ist das neue Schwarz, das neue Grau, das neue Alles!

Wie wirken Knallfarben im Winter?

Vor allem im Winter machen uns die leuchtenden Farben so richtig gute Laune. Dazu muss man sie natürlich richtig stylen. Wer nicht gleich übertreiben möchte, greift erstmal zu Gute-Laune-Stiefeln in knalligen Tönen – gerne auch Gummistiefel- , damit ist schonmal ein echter Eyecatcher garantiert.

 

Auch in Sachen Mäntel und Jacken dürfen wir die kommenden Monate so richtig in den Farbtopf greifen.  Kobaltblaue Mäntel, grasgrüne Sweater oder leuchtend pinke Jacken lassen uns das graue Schmuddelwetter schnell vergessen.

 

Wie stylt man die neuen Knallfarben?

In Sachen Styling ist hier natürlich ein wenig Fingerspitzengefühl gefragt. Was immer geht: Die Kombi aus Knallfarben und schlichten Neutrals. Kombiniert eure bunten Pieces einfach mit Nicht-Farben wie Schwarz, Weiß, Grau oder Nude-Tönen. So wirkt der Look garantiert nicht überladen. Der Trend diesen Winter geht jedoch nicht zum Understatement, sondern folgt dem Motto: Mehr ist mehr.

Kontraste oder Ton in Ton? Hier gehen die Meinungen auseinander.  Die Ton-in-Ton-Kombi funktioniert super wenn man Teile aus derselben Farbfamilie miteinander kombiniert, beispielsweise hellrot, bordeauxrot und violett, oder blau und türkis.  Fashionistas kombinieren auch gerne mal unterschiedliche Knallfarben miteinander und haben keine Angst vor mutigem Colorblocking. Den besten Kontrast bilden übrigens Komplementärfarben wie gelb und violett, blau und orange oder grün und rot.

 

Die goldene Stylingregel lautet: Sticht die Farbe ins Auge, sollte der Schnitt puristisch sein. Setzt auf klare Linien, schlichte Schnitte und klassische Designs, sonst wirkt der Look schnell überladen. Rüschen und Knallfarben – das wäre einfach ein Tick zu viel.

Joana

von

Betreibt eine kreative Wortschmiede. Kosmopolitisch, interkulturell, bunt. In love with: Denim, Strick und Loafers in allen Formen und Farben. Außerdem: Color Blocking und punkige Stilbrüche. Geht gar nicht: Pailletten, Crop Tops, Samt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.