Sep 23, 2019

Wie kombiniere ich… einen Kimono?

Es ist ja nicht so, als ob das Jahr 2019 arm an Trends wäre. Dress over Pants, Paisley, Chunky Sneakers… alles echte Style-Highlights – aber mein absoluter Lieblingstrend ist derzeit der Kimono. Das japanische Traditionskleidungsstück hat es nämlich nicht nur auf die Laufstege dieser Welt, sondern auch in meinen Kleiderschrank geschafft. Was man früher nur zuhause als eine Art trendigen Morgenmantel getragen hat, hat es seit der letzten Saison auf die Straße geschafft!

Ana Alcazar Kimono Sefoma in Schwarz

Der Asia-Style ist in aller Munde und der Kimono ist 2019 DAS IT-Piece der Mode. Und das bliebt auch im nächsten Jahr noch so. Ihr müsst eure Asia-Jacke also noch lange nicht einmotten! Für euch habe ich mich mal nach spannenden Stylingmöglichkeiten umgesehen und bin – Tadaa! – fündig geworden. Hier sind drei Inspirationen, wie ihr euren Kimono kombinieren könnt!

 

STYLE IT… FESTIVAL!

Kaum ein Kleidungsstück ruft so laut „Boho-Style“ wie ein schöner Kimono. Unser Kimono Sefomea im glänzenden Satin-Look mit Blumenprint passt super zur Destroyed Jeansshorts, luftigen Sandalen und einer Crossbody-Korbtasche. Den Extra-Fashionkick bekommt das Outfit mit einer Bast-Schirmmütze. Kombiniert dazu eine Menge Ketten und anderen Flohmarktschmuck und der Hippie-Look ist perfekt!

STYLE IT… WINTER!

Es hilft ja alles leugnen nichts – der Winter steht vor der Tür. Um den schönen Kimono nicht bis zum Frühling im Schrank schmoren zu lassen, habe ich mir diesen feinen Look für euch ausgedacht: Mit feiner Kaschmir-Strumpfhose, Bodycon Kleid mit angesagtem Turtleneck und schönen Boots wird der Kimono sogar Kälte-tauglich. Mantel darüber und fertig ist der Kuschellook.

STYLE IT… INFLUENCER!

Mit der mintgrünen Marlenehose und der haselnuss-brauen Kamisole kombiniert mit Schuhen und Bambustasche des Kultlabels cultgaia ist dein Influencer-Look perfekt! Vergiss die zarte Sternzeichen-Kette nicht, sie wird 2020 mega-angesagt sein!

Joana

von

Betreibt eine kreative Wortschmiede. Kosmopolitisch, interkulturell, bunt. In love with: Denim, Strick und Loafers in allen Formen und Farben. Außerdem: Color Blocking und punkige Stilbrüche. Geht gar nicht: Pailletten, Crop Tops, Samt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.