Jan 25, 2019

Wie kombiniere ich… einen Grobstrick-Pulli?

Grobstrick-Pullis sind unsere liebsten Begleiter für den Herbst und Winter und das aus zwei Gründen: Sie sind super bequem und kuschelig und sie sehen dazu unheimlich gut aus. Kaum ein Kleidungsstück vereint Lässigkeit und Cozyness auf solch stylische Art und darum sollte jede Frau ein solches Piece im Schrank haben. Darüber hinaus sind Grobstrick-Pullover unheimlich wandelbar und vielseitig einsetzbar. Ob zur Jeans, zur Culotte oder zum Rock – mit diesem Klassiker macht ihr garantiert nichts falsch.

Ideal, wenn der Grobstrick-Pullover in neutralen Farben wie Schwarz, Weiß oder Grau gehalten ist, denn so könnt ihr das Piece ganz unterschiedlich stylen. Unser Grobstrick-Pulli ist schlicht und schwarz, hat als Extra aber weite Fledermausärmel, einen breiten U-Boot-Ausschnitt und extra breite Bündchen an Ärmeln und Saum. Dadurch wirkt er zugleich betont lässig aber auch feminin.

Style it… Lässig!

Kombiniert den dicken Pulli mit dem top-angesagtem Plisseerock in Metallic-Grün und den Stiefeln der Stunde: Slouch Boots. Dazu einen dicken currygelben Schal und schon ist der lässige Winterlook perfekt!

Style it… Business!

In diesem Outfit friert ihr beim winterlichen Businesstermin sicher nicht mehr. Die tolle ausgestellte Wide-Leg-Hose in Kombination mit den edlen Loafern und der Business-Bag von Michael Kors pimpt den dicken Pullover problemlos bürotauglich auf! I-Tüpfelchen ist der ultramoderne Schmuck von Uncommon Matters.

Style it… Trendy!

DER Look für alle Fashionista: Die hochgeschnittene Jeans-Culotte ist in Kombination mit dem violetten Baker Boy Hat und den passenden Sock-Stiefeletten der absolute Influencer-Look. Vergesst nicht die Crossbody Bag und Eyecatcher-Ohrringe – und die Likeparty ist euch garantiert…

Joana

von

Betreibt eine kreative Wortschmiede. Kosmopolitisch, interkulturell, bunt. In love with: Denim, Strick und Loafers in allen Formen und Farben. Außerdem: Color Blocking und punkige Stilbrüche. Geht gar nicht: Pailletten, Crop Tops, Samt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.