Jun 22, 2016

Trend du Jour: Zweiteiler

Wie einfach es doch wäre – sich nie wieder darüber den Kopf zerbrechen, ob das Top jetzt wirklich zum Rock passt oder der Pulli zur Hose. Tada! Wir haben die Lösung für euch, probiert es einfach mit den Zweiteilern!

Ein Oberteil komplett abgestimmt auf die Hose, was gibt es besseres?! Den Hosenanzug oder das Kostüm kennen wir vor allem aus dem Büro, wo er oft aber langweilig und steril aussieht, doch der Allrounder kann auch ganz anders. Wir zeigen euch, wie ihr ihn am besten stylen könnt.

Worauf ist zu achten? Ganz wichtig ist die Gleichheit von Material und Stoff bei Blazer und Hose. Der Hosenanzug kann nur seine richtige Wirkung entfalten, wenn beide Teile aus dem gleichen Stoff sind. Materialien wie Samt und Satin eignen sich zum Beispiel super gut für die Abendgarderobe.

In Sachen Schnitt kann man gerne auch mutiger sein, hier kann die Hose ein weit ausgestelltes Bein haben oder aber sehr eng geschnitten sein. Auch Culottes oder knöchellange Schnitte sind sehr schmeichelnd. Wenn es um den Schmuck und das Make-Up geht, kommt es – wie bei jedem Look – natürlich auf den Anlass an. Achtet aber unbedingt darauf, dass die Farblichkeit des Zweiteilers wieder aufgegriffen wird und der Look nicht zu bunt aussieht.

Was sagt ihr zum trendy Zweiteiler? Würdet ihr den Hosenanzug auch zur glamourösen Party anziehen oder ist er doch nur was fürs Büro? Schreibt mir in den Kommentaren!

Caspar

von

Ob in der Bloggerwelt, auf Facebook, Instagram oder Pinterest, ich decke für euch jeden Trend auf. Als angehender Modejournalist und Blogger, bin ich immer auf der Suche nach neuer Inspiration und dem Extravagantem. Bei Ana Alcazar habe ich im September 2015 gestartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.