Aug 13, 2018

Get the Look: Jennifer Hudson

Sie ist vielleicht die wandelbarste Frau Hollywoods und rockt einen neuen Look nach dem anderen: Jennifer Hudson wechselt ihren Style so häufig, dass man kaum hinterher kommt. Dabei schafft es der Dreamgirls Star nicht nur, die verschiedensten Styles glaubhaft zu verkörpern, sie setzt auch immer wieder neue Modemaßstäbe. Kein Wunder, schließlich ist Jennifer Hudson nicht nur eine äußerst talentierte Sängerin, sondern kann auch noch schauspielern, wie ihr Oscar als beste Nebenrolle im Biopic Dreamgirls beweist.

Privat liebt Jennifer Hudson einen lässigen und zeitlosen Look, auf dem roten Teppich aber dreht sich schon mal richtig auf. Von opulenten Abendroben bis hin zum sexy Jumpsuit überrascht Hudson jedes Mal aufs Neue. Genauso wandelbar wie ihr Outfit ist übrigens ihre Haarpracht: Zu jedem Dress gibt’s standardmäßig eine neue Frisur.

HIER MEINE DREI LIEBLINGSLOOKS VON JENNIFER HUDSON ZUM NACHSTYLEN

Keine trägt Jumpsuits so gut wie Jennifer Hudson. Der kurvigen Schauspielerin stehen die femininen Teile einfach super, vor allem weil sie zwei wichtige Regeln beachtet: Sie kombiniert ihren Jumpsuit mit schicken Highheels und streckt so die Silhouette und sie wählt einen weiten und sanft fallenden Schnitt. Mit unserem ärmellosen Jumpsuit könnt ihr den Look easy nachstylen. Dazu braucht es nichts weiter, als ein paar Heels. Dazu passt eine lässige Hochsteckfrisur und lange Ohrringe.


Im fantasievollen Volantkleid präsentierte sich Jennifer Hudson auf den Breakthrough of the Year Awards des Life Magazins. Das bunt bedruckte schwarze Dress kombiniert sie hier mit schwarzen Overknees und schafft damit einen Look, der vor allem auch im Winter funktioniert. Mit unserem Uhren-Printkleid akönnt ihr den Look nachstylen. Dazu passen Pumps, Overknees oder Ankleboots.


Jennifer Hudsons Robe für den roten Teppich auf den People’s Choice Awards 2014 stahl wohl jedem die Show. Das schneeweiße Dress in Wickeloptik betont nicht nur ihre tolle Figur, sondern bildet auch den perfekten Kontrast zum roten Teppich – und zum roten Lippenstift. Der U-Boot Kragen lässt das Dress schlicht aber elegant wirken und der asymetrische Saum auf Kniehöhe betont die Beine. Stylt den Look z.B. mit unserem Volantkleid Diney nach, das wie die Raffung im Bauchbereich durch seinen senkrechten Volant eine traumhafte Silhouette zaubert. Dazu kombiniert ihr weiße Sandalen und eine schlichte Clutch.

Joana

von

Betreibt eine kreative Wortschmiede. Kosmopolitisch, interkulturell, bunt. In love with: Denim, Strick und Loafers in allen Formen und Farben. Außerdem: Color Blocking und punkige Stilbrüche. Geht gar nicht: Pailletten, Crop Tops, Samt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.