Mai 17, 2017

Feel the Spanish Vibes. Styleguide für das Holiday Boom-Land 2017.

Spanien liegt voll im Trend – das Land mit den quirligen Metropolen, den atemberaubenden Landschaften und den Traumständen steht auf Top 1 der Reiseziele. The taste of summer – bunt, verrückt, voller Lebenslust und vor allem immer wieder anders. Denn Spanien hat viele Gesichter. Für euch habe ich verschiedene Looks für ausgewählte Regionen zum Nachstylen zusammengestellt. Welcher Typ seid ihr? Findet es heraus. Happy Holidays – stylish en español!


Citytrip Barcelona – Looking gorgeous today.

Laue Luft, sanfte Wellen, gute Laune, coole Looks – in Barcelona könnt ihr durch den Sommer tanzen, als ob es kein Morgen gäbe. Ob ihr in der katalanischen Stadt am Meer durch die gotischen Viertel streift, auf der Flaniermeile La Rambla shoppen geht oder den berühmten Cava-Sekt schlürft – mit diesem City-Outfit in Weiß seid ihr in style. Und wer hoch hinaus will, leistet sich eine Fahrt mit der Hafenseilbahn – von der Gondel aus überblickt ihr große Teile der Metropople, den alten Hafen selbst, das World Trade Center und Fährschiffe. Join the joyride.

Heiß in Weiß – der Barcelona-Style

 



Cityhopping in Andalusien – hier blüht ihr voll auf.

Ob mit großen Palmwedeln oder plakativen Blumen im Tropical Look – im Reich der Kalifen, der Moscheen und der weißen Innenhöfe sind Flower-Prints in allen Facetten angesagt. Andalusien ist ein Highlight bei jedem Spanienbesuch. Klischees wie Carmen und Don Juan kommen hierher. Und der weltberühmte Sherry.

Lasst euch beim Cityhopping von der Schönheit von Granada, Córdoba oder Sevilla in die faszinierende Zeiten des maurischen Al Andalus zurückversetzen. Tipp: Besucht das meerumschlungene Cádiz, das wegen seiner Form auch „tacita del plata“ – Silbertässchen – genannt wird. Dort genießt ihr wunderschöne Promenaden und filmreifes Flair.


Blütenpracht in Andalusien



Beach LifeFuerteventura & die kanarischen Inseln

Die „Insel der Winde“, wie Fuerteventura auch genannt wird, verzaubert euch mit Traumstränden. Ein Mix aus Sand, Steinen, Felsen und Buchten lädt zum Baden, Chillen und Träumen ein. Inspiriert vom kanarischen Lifestyle, dem Rauschen der Wellen und der magischen Landschaft Spaniens tragen waschechte Beach Beauties erdige Töne, welche die Farben der Umgebung zitieren.

Die Farben der Kanaren



Asturien – Natur pur an der Costa Verde

Das Mekka für Naturliebhaber im Nordwesten der iberischen Halbinsel! Relaxen am Meer, Wandern in den Bergen oder traditionelles Kunsthandwerk in den pittoresken Städtchen: Mit den lieblichen Stränden, der kontrastreichen Landschaft und der hochwertigen Küche eignet sich Asturien hervorragend für einen abwechslungsreichen Urlaub. Und am Abend könnt ihr in der Taverne des Fischerorts hervorragende Weine genießen – mit edler Hose und Longtop im pastellfarbenen Paisley-Print.

In love with nature



Formentera – die stille Schöne des Mittelmeeraumes

Nur noch ein kleiner Geheimtipp ist die Insel, auf der in den 70er-Jahren Hippies und Aussteiger Sommer um Sommer vorbeiziehen ließen – ab Ibiza bringt euch eine Fähre auf die vielleicht schönste balearische Insel, die ihr nicht direkt mit dem Flugzeug erreichen könnt. In Formenteras Hafen La Savina angekommen, genießt ihr klarstes Wasser und feinsten Sand. Passend zum freigeistigen Spirit ist der Bohotrend hier beheimatet. Orientalische Akzente und Ethno-Prints veredeln das Hippiekleid. Schönstes Beispiel: Das lässige Maxikleid von Ana Alcazar, das mit Transparenzen spielt.

Freiheit im Hippie-Style

 

Na, in welche Region Spaniens zieht es euch? Welchen Look liebt ihr am meisten?

Christine

von

Fashionista und Schreiberin, die für Euch auf die Jagd nach guten Looks, spannenden Trends und neuesten Style-Inspirationen geht. Und zwischendurch einen Blick hinter die Kulissen von Ana Alcazar wirft, um über People, Shootings und den ganz normalen Wahnsinn eines kreativen Labels zu berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.