Sep 18, 2017

Von wegen schief gewickelt!

Ein Klassiker, der wahrscheinlich nie aus der Mode kommt! Diese Saison können wir von den ganz speziellen Kleidern gar nicht genug bekommen. Als Diane von Fürstenberg vor knapp 40 Jahren das Wickelkleid auf den Markt brachte, hätte niemand vermutet, dass das Teil ein echter Best-Seller wird und heute gar nicht mehr weg zu denken ist aus unseren Kleiderschränken.

Das Kleid zeichnetet sich dadurch aus, dass wir keine Knöpfe oder Reißer brauchen. Das Teil wird lediglich durch einen Gürtel oder Bänder gehalten. Dadurch entsteht nicht nur ein wunderbarer V-Ausschnitt, sondern auch noch noch eine körperbetonte Silhouette.

LÄSSIG. Dieser Look ist super casual und ideal für den Alltag. Kombiniert zum Wickelkleid einfach ein paar coole Sneaker und werft euren Lieblingsmantel darüber, schon habt ihr den perfekten Alltagslook.

HERBST. Wickelkleider sind der ideale Begleiter für die kalten Jahreszeiten. Sie halten und kuschelig warm und können auch gerne über einem T-Shirt und dicker Strumpfhose getragen werden.

BUSINESS. Wie ursprünglich gedacht, war das Wickelkleid eine Mischung aus Business und Alltag. Die moderne New Yorker Geschäftsfrau sollte sich wohl fühlen und trotzdem gut aussehen – dieses Credo gilt bis heute.

Caspar

von

Ob in der Bloggerwelt, auf Facebook, Instagram oder Pinterest, ich decke für euch jeden Trend auf. Als angehender Modejournalist und Blogger, bin ich immer auf der Suche nach neuer Inspiration und dem Extravagantem. Bei Ana Alcazar habe ich im September 2015 gestartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.