boyfriend jeans
Jul 25, 2014

Trendwatch Boyfriend Jeans

Wenn es einen Klassiker in der Mode gibt, der wohl nie out sein wird, dann ist es die Jeans. Was in den 1950er Jahren von Levi Strauss als robuste Arbeiterkleidung für die Goldgräber in San Francisco erfunden wurde, hat sich zu modischen Dauerbrenner entwickelt. Der Stoff bleibt dabei der gleiche, nur die Formen und Schnitte verändern sich. Es gab die Schlagjeans, die Röhrenjeans und die High Waist Jeans und heutzutage legt sich wohl niemand mehr in Jeans zum „einlaufen“ in die Badewanne. Momentan sind zwar die engen Jeans nicht out, viel angesagter sind aber bei Frauen momentan die sogenannten „Boyfriend Jeans“. Diese Jeans sind, wie der Name schon sagt, so geschnitten, als wären es Männer-Jeans. Hosen die wir Frauen auch unserem Freund aus dem Kleiderschrank geklaut haben könnten. Gerade dieses Jahr kommt dazu noch der Trend er „Ripped Jeans“, also je kaputter und zerfetzter, desto besser. Der subtile Riss am Knie ist dabei großen Löchern gewichen und die Fashionistas unter uns tragen dazu sehr hohe und filigrane Schuhe.

trendwatch boyfriend jeans
Tatsächlich ist wohl das der Schlüssel an der Boyfriend Jeans: Man muss es schaffen, die Hosen trotz ihrer weiten und lässigen Form noch weiblich zu stylen. Gerade bei diesen Schnitten wirkt man meist auch total klein und unförmig, wenn man dazu flache Schuhe trägt, es ist also nicht ganz einfach. Außerdem sollte eine Boyfriend Jeans nie ganz bis zum Boden gehen, sondern ein bisschen gekrempelt werden, sodass man den Knöchel sieht. Wer dann noch filigrane Schuhe dazu trägt, der hat alles richtig gemacht. Alternaiv dazu kann man sie auch mit flachen Schuhen, aber einem Crop Top kombinieren, was dann wohl etwas an die 90er Jahre erinnert.
Fakt ist, dass die Boyfriend Jeans nichts für jede Frau ist und leider an den schlanken von uns meist besser aussieht, als an den kräftigeren Frauen. Auch das ist also mal wieder ein Trend, der nicht für jeden gemacht ist. Letztendlich ist und bleibt die Jeans ein Klassiker, den wirklich jede Frau tragen kann. Man muss sich nur ein paar Gedanken über Schnitte und Formen machen und darf vielleicht nicht nur nach Trends gucken.

Eure Anja

Bild:
Anton Oparin / Shutterstock.com

Avatar

von

Studentin und Bloggerin. Neben meinem eigenen Blog „Stylejunction“, den ich zusammen mit meiner Mitbewohnerin betreibe, bin ich seit Februar 2014 ein Teil des ana alcazar Teams. Was ich mag: Unifarbene Kleider und Oversize Cardigans. Was ich nicht mag: Aufgewärmte Trends wie Schlaghosen und Crop Tops. Auf dem ana Blog halte ich euch über die verschiedensten Trends und Looks auf dem Laufenden, verrate euch, wie ihr euch wie die Stars stylt und gebe Modetipps.

1 Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.