Dez 12, 2019

Patchwork – Mix and don`t match!

Aktualisiert am 22. September 2020

Endlich mal ein Trend, bei dem man seinen alten Kram verwerten kann! Patchwork ist derzeit nämlich nicht nur bei Familien stark im Kommen, sondern vor allem in der Mode! Okay, denkt ihr euch, das war doch alles schon mal? Ja sicher, aber das gilt schließlich auch für Karohosen und Oversize-Mäntel, die 2019 ebenfalls ein Comeback feiern.
Mode ist eben ein Kreislauf meine Lieben, und der vielleicht nachhaltigste Trend (weil großes DIY-Potential) ist derzeit der Mix aus den verschiedensten Materialien. Besonders Denim ist hier ein dankbares Betätigungsfeld, denn der robuste Jeans-Stoff lässt sich wunderbar mit den unterschiedlichsten Stoffen vernähen.

View this post on Instagram

Здравствуй, осень!🍁🍁🍁. . По традиции в начале сезона смотрим, какие вещи в стиле пэчворк показали модельеры в коллекциях осень-зима 2019/2020. Вдохновляемся! Сегодня часть 1. Будет ещё! . Больше покажу в Stories. . 🌸🌸🌸. . It's already autumn in Moscow, so it's time to check what patchwork looks the designers have created for the season autumn-winter 2019. Today is the 1st part. Let's have a look! . More looks – in Stories. . . #alpensee_patchworktrends . . #aw #aw19 #aw2019 #patchworklove #patchwork #patchworkclothing #patchworkfashion #patchworktrend #trends #trendy #fashionpost #fashiontrend #patchwork #patchworklovers #fashiontips #fashionista #fashionblogger #style #styleblogger #fashiondesign #fashiondesigner #пэчворк #тренд #тенденции #мода #одеждапэчворк

A post shared by АРТ-ТЕКСТИЛЬ. СУМКИ И ПАННО (@alpenseee) on

Trend 2019 – Patchwork Denim

Kennzeichnend für diesen angesagten Statement-Look ist der hemmungslose Mix aus ganz unterschiedlichen Materialien und Mustern. Auch unterschiedliche Texturen wie Leder, Cord oder Brokat dürfen es gerne sein. Auf den Laufstegen dieser Welt sah man bereits Jeans und Jeansjacken mit Samt-, Cord- oder Seide-Applikationen. Natürlich dürfen es auch verschiedene Denim-Stoffe sein, die wild miteinander vernäht und gemixt werden. Eine gute Gelegenheit, seinen Kleiderschrank auszumisten und die alten Jeans neu zu verwerten, findet ihr nicht?

So stylt man den Patchwork-Trend

Schon in den wilden 70ern war Patchwork nicht nur in der Hippie-Szene trendy. Doch im Unterschied zu damals legen wir heute mehr Wert auf hochwertige Materialien. Verschiedene Designer haben den Denim-Patchwork-Look sehr clean gestylt, sodass er nicht nur straßen- sondern auch absolut businesstauglich wirkt. Für den cleanen Patchwork-Look reicht der Mix aus nur zwei Stoffen, so kann ein Jeansrock zum Beispiel einen Saum aus Leder oder konstrastfarbener Seide haben und so zum Hingucker werden. Wer es lässiger mag, greift zur Denim-Jacke mit Karoärmeln oder zur Flickenjeans und kombiniert das Ganze mit einem schlichten, unifarbenem Oberteil.

Was haltet ihr vom Patchwork Trend? Top oder Flop?

Joana

von

Betreibt eine kreative Wortschmiede. Kosmopolitisch, interkulturell, bunt. In love with: Denim, Strick und Loafers in allen Formen und Farben. Außerdem: Color Blocking und punkige Stilbrüche. Geht gar nicht: Pailletten, Crop Tops, Samt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.