Mai 13, 2019

NEW IN: Die neuen Sommerjumpsuits

Sie sind ganz offenbar nicht totzukriegen: Jumpsuits sind trendy wie nie zuvor und das It-Piece des Sommers. Warum? Weil sie die perfekte Alternative zu Kleidern und Röcken sind! Sie wirken super feminin, sind aber total bequem und wirklich easy zu stylen. Echte No-Brainer eben. Waren vor einigen Jahren noch hauptsächlich unifarbene Jumpsuits Trend, so sind wir heute schon mutiger geworden: Gerade im Sommer wirken knallige Farben und plakative Muster super und ungewöhnliche Materialien wie Ajourstrick, Pailletten oder Spitze sorgen für den Hingucker-Effekt.

Ich muss ja zugeben, bei mir dauerte es eine Weile, bis ich den Jumpsuit-Trend für mich entdeckt habe. Doch die luftigen Einteiler haben definitiv unschlagbare Vorteile: Sie sind fix angezogen und unwahrscheinlich vielseitig kombinierbar! Egal ob Arbeit, Party oder Beach – Jumpsuits sind einfach echte Stylingwunder:



Mein absolutes Lieblingspiece: Der weiße Jumper mit Spitzenapplikationen aus der aktuellen Kollektion. Perfekt für den Sommer weil luftig und leicht und mit Jeansjacke sogar total alltagstauglich. Auch auf meiner Liste: Der roséfarbene Jumpsuit mit Pailletten: Glamourfaktor 100 – das ganze Teil ruft förmlich nach Party! A propos Party: Overalls in Juwelenfarben wie Kobaltblau, Smaragdgrün, Rot und Pink ersetzen im Handumdrehen jedes Abendkleid: Mit dem richtigen Schnitt und zusammen mit schönen High Heels wirken die strahlenden Farben wunderschön festlich.

Übrigens: Marlenehosen sind wieder stark im Kommen! Das gilt auch für Einteiler: Jumpsuits mit weit geschnittenen Beinen eignen sich besonders gut heiße Tage – da kommt viel Luft durch. Ganz besonders im Trend sind aber derzeit Mustermixe und knallige Farben im 70er Look. Streifen und florale Muster sind im Moment der Liebling der Fashionistas rund um den Globus.

Hier findet ihr alle neuen Jumpsuits auf einen Blick! Welcher ist euer Liebling?

Joana

von

Betreibt eine kreative Wortschmiede. Kosmopolitisch, interkulturell, bunt. In love with: Denim, Strick und Loafers in allen Formen und Farben. Außerdem: Color Blocking und punkige Stilbrüche. Geht gar nicht: Pailletten, Crop Tops, Samt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.