Jan 17, 2018

Mystisch, kreativ und visionär: Ultra Violet ist die Farbe des Jahres 2018

Tadaaa – das Pantone Color Institute hat sich festgelegt: Die Farbe, um die sich 2018 alles dreht, heißt Ultra Violet. Das ist eine Überraschung. Denn auf das frische Gelbgrün Greenery aus dem Jahr 2017 folgt nun ein weiterer polarisierender Ton. Als kräftige Farbe erobert das dunkle, auf Blau basierende Lila die Laufstege. Der Eindruck bestätigt sich: Weltweit steigt von Saison zu Saison die Faszination für starke und vor allem komplexe Farben.

Pantone 18-3838 – ein selbstbewusstes Statement mit hoher Symbolkraft

Um der Farbe des Jahres auf die Spur zu kommen, orientiert sich das Pantone Color Institute an gesellschaftlichen Strömungen, die den Zeitgeist widerspiegeln. Die Farbe des Jahres soll aktuelle Gefühle und Sehnsüchte ausdrücken, quasi einen Moment in der Geschichte einfangen. Was also bedeutet Ultra Violet für uns?

Laut Pantone inspiriert uns die Nuance, Grenzen zu überwinden. Das gelingt durch Kreativität und Experimentierfreude und der puren Lust, Neues zu entdecken – sei es im Bereich Digitalisierung, künstlerisch oder spirituell. Besonders in einer Phase, in der sich in der Welt vieles rasant verändert, brauchen wir Courage. Leatrice Eiseman, Executive Director des Pantone Color Institute, formuliert es so: „Wir leben in einer Zeit, die Ideenreichtum und Fantasie erfordert. Der Farbton Pantone 18-3838 Ultra Violet erhebt unser Bewusstsein auf ein neues Level.“

Kein Wunder, dass Ultra Violet u.a. bei Entspannungstechniken eingesetzt wird. Neben dem bewusstseinserweiternden, mystischen Charakter gilt Lila aber auch als extrem individuell. Das fanden Künstler wie Prince und David Bowie besonders anziehend: Bowie trug auf der Bühne häufig Lila. Prince nutzte 1984 in seinem Song Purple Rain die melancholische Seite. Übrigens arbeitete auch Andy Warhol viel mit Lila.

Einfach polarisierend! – damals wie heute.

Lila lässt – gerade wegen seiner Komplexität – noch viel mehr Deutungen zu: Früher war Lila neben Gold die Farbe der Macht. Die aufwendige Mischung aus Blau und Rot machte sie kostbar. Das Ultramarin wurde aus afghanischem Lapislazuli gewonnen, das dunkle Rot stammte von Purpurschnecken.

Selbst die Kirchen fanden Gefallen an der Farbe. In der Liturgie ist die Nuance Sinnbild für Übergang und Verwandlung, vor allem an Weihnachten und Ostern.

Weil Ultra Violet die Geister scheidet, gibt es viele, die den Ton nicht mögen. Bei Umfragen rangiert die Farbe auf den hinteren Plätzen. Besonders Männer können mit der Blau-Rot-Mischung häufig wenig anfangen. Und schon Goethe hat beklagt, dass Violett ohne Fröhlichkeit sei. Aber Designer und Fashionistas sehen das anders …

 

Lila ist das neue Grün – ein Blick auf die Runways.

Trommelwirbel – es sieht so aus, als hätte Lila seinen idealen Partner bereits gefunden. Denn ein Duo kündigt sich schon jetzt für die Frühjahr-/Sommerkollektionen 2018 an: Lila im Team mit der Komplementärfarbe Gelb. Labels wie Gucci oder Carolina Herrera machen es vor und tauchen in ihren Kollektionen Sommerkleider in dieses Farbspiel.

More Drama, Baby! – so kombiniert ihr Ultra Violet.

Vor allem kühlen Farbtypen steht der blaustichige Ton sehr gut. Aber auch warme Typen können Ultra Violet – mit anderen Farben im Mix – gut tragen.

Denn so vielseitig das Image ist, so vielfältig sind auch die Kombinationsmöglichkeiten. Ihr liebt es edel? Dann schafft mit klassischen Kombipartnern wie Schwarz oder Grau eine solide Grundlage. Wenn ihr noch schillernder auftreten wollt, tragt Metallic-oder Gelbtöne zum Look. Stylish kommt ihr mit Senfgelb oder Mint daher.

Ihr sucht einen außergewöhnlichen Night-out Look? Mit Samt als Material seid ihr gut beraten. Wenn dazu noch ein All-Over Ultra Violet Look kommt – oh là là.

Noch ein Tipp: Vor allem mit metallischen Nuancen entfaltet Lila seine Magie. Auch als Accessoire, als Lidschatten oder als Nagellack unterstreicht ihr euren extravaganten Auftritt.

 

Action Dolls in @nlvogue <3 VR @karinswerinkvogue @demarcdegroot @mrvanheel

A post shared by Viktor&Rolf (@viktorandrolf) on

Ich finde, dass Ultra Violet eine Nuance für echte Power-Frauen ist! Und alles, was starken Ausdruck hat, polarisiert. Was denkt ihr über die Trendfarbe?

Christine

von

Fashionista und Schreiberin, die für Euch auf die Jagd nach guten Looks, spannenden Trends und neuesten Style-Inspirationen geht. Und zwischendurch einen Blick hinter die Kulissen von Ana Alcazar wirft, um über People, Shootings und den ganz normalen Wahnsinn eines kreativen Labels zu berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.