Nov 12, 2018

Für ihre Schönheit gefeiert. Editorial-Shooting in der Lagunenstadt Venedig.

Venedig ist wie ein Traum. Einer, aus dem man einfach nicht aufwachen möchte.

Allein schon der Markusplatz im Abendlicht oder morgens bei Sonnenaufgang. Die magischen Orte der Lagunenstadt entfalten ihren Zauber vor allem dann, wenn es menschenleerer ist. Die vielen Brücken, die verwinkelten Gassen und der Canal Grande machen die besondere Faszination der schwimmenden Stadt aus. Aber auch an den vielen ein bisschen abseits gelegenen Plätzen kann man bis in die letzte Mauerritze hinein Venedigs Grandezza spüren. Und die Klänge der italienischen Meister wie Verdi, Bellini oder Rossini hören. Venedig ist voller Gegensätze, die in jedem Moment präsent sind – und doch scheint irgendwie alles nah beieinander zu liegen.

Ana Alcazar Editorial Shooting in Venedig 2018 - Grünes Volantkleid

Maskerade, Mode, Magie – hier wird Ewigkeit spürbar.

Diese einzigartige Aura der Stadt ist wie gemacht für die Inszenierung der exklusiven und facettenreichen Ana Alcazar Abendkollektion Black Label. Fashion-Fotograf Sacha Tassilo Höchstetter unternimmt mit seinem Team einen Spaziergang durch die Straßen und Gassen von Venedig – gesäumt von prachtvollen, historischen Gebäuden. Immer auf der Suche nach der perfekten Kulisse. Die flirrende Atmosphäre des Markusplatzes ist auch am späteren Abend noch wahrnehmbar – selbst dann, wenn die größten Besucherströme sich verzogen haben. Das Ana Alcazar Allover-Paillettenkleid lichtet Sacha in der Mitte der 175 Meter langen und 82 Meter breiten Piazza ab. Mit seinem extrovertierten Zickzack-Design in drei Nuancen tritt es an, die Nacht zu erleuchten. Und bietet gemeinsam mit den reflektierenden Lichtern rund um den Platz ein funkelndes Feuerwerk dar. Geheimnisvoll und schön ­­– unterstrichen durch die filigrane Karnevel-Maske auf dem Gesicht des Models.

Da hier der Canal Grande beginnt, wird der Markusplatz – umsäumt von Dogenpalast, Markusdom und Campanile di San Marco – bei Hochwasser häufig überflutet. So auch am Tag des Shootings. Während der Aufnahmen des roten Einteilers mit dem tief dekolletierten Oberteil in Wickeloptik tönt der Lärm von Motorbooten herüber, der genauso zu Venedig dazugehört.

Ana Alcazar Editorial Shooting in Venedig 2018 - Roter Jumpsuit

Brücken sind einfach allgegenwärtig. Neben der Seufzerbrücke ist die Rialtobrücke die wohl bekannteste. Der weiße Kalkstein passt zu dem federleicht fallenden Minikleid, das über und über mit XXL-Fransen bedeckt ist. Während unten im Kanal das Licht flackert und die Linien der ewigen Stadt reflektiert, fällt das Blitzlicht der Kamera auf Model und Look. Natürlich darf eine romantische Gondelfahrt nicht fehlen – mit Gondoliere und dem kunstvoll gearbeiteten schwarzen Kleid mit Strass-Besatz auf dem verführerischen Schulterdetail und freiem Blick auf den Sternenhimmel.

Ana Alcazar Editorial Shooting in Venedig 2018 - Weißes Fransenkleid Ana Alcazar Editorial Shooting in Venedig 2018 - Elegantes schwarzes Epauletten-Kleid

Abseits der bekannten Sehenswürdigkeiten offenbart sich Besuchern dann das wahre Venedig in idyllischen Vierteln und kleinen und größeren Kunstausstellungen. Hier haben Sacha und sein Team die ruhigen Gassen und beschaulichen Ecken gefunden, um weitere Looks in Szene zu setzen – wie den glitzernden Pailletten-Style des in Regenbogenfarben schillernden Minikleides oder den schulterfreien Overall.

Ana Alcazar Editorial Shooting in Venedig 2018 - Buntes Paillettenkleid  Ana Alcazar Editorial Shooting in Venedig 2018 - Ärmelloser Glitzer-Jumpsuit

Auch am Campo de le Tana macht das Fashion-Team Halt, rechts sehen wir den Eingang zur Biennale di Venezia. Kunstvolle Kreationen wie das raffiniert geschnittene Kleid mit den Metallic-Nadelstreifen und den Volants passen an diesen Ort. Atemberaubend ist aber auch das schwarze Abendkleid mit den großen matt-nachtschwarzen Pailletten in Tropfenform. Die überdimensionierten, semitransparenten Ärmel münden in denselben Pailletten-Schmuck und scheinen bei jeder Bewegung dezent zu knistern. Vor goldener Kulisse shootet Sacha das Volantskleid in sattem Grün mit Retro-Charakter – bei dem Design verfällt man schnell in einen Rüschen-Rausch.

Ana Alcazar Editorial Shooting in Venedig 2018 - Nadelstreifenkleid mit Volantärmeln  Ana Alcazar Editorial Shooting in Venedig 2018 - Schwarzes Kleid mit Satinplättchen

Weiter geht’s zu nächsten Location direkt am Lido. Mit dem Glam-Paillettenkleid und coolen Sneakers stürzen wir uns endlich in die heißersehnte Clubnacht – nicht nur dort zieht das Minikleid so ziemlich alle Register, um der Mittelpunkt des Geschehens zu sein. Die schillernden Allover-XXL-Pailletten kann man einfach nicht übersehen. Der bewegte Cut schafft die ideale Bühne für das Spiel mit der Reflexion.

Ana Alcazar Editorial Shooting in Venedig 2018 - Rosa Paillettenkleid

Und flirtet mit den Blicken – genauso wie Venedig selbst.

Auch wir sind verliebt in diese wunderbare, zerfallende und doch so glanzvolle ewige Stadt der Liebe.

Alle Looks der Ana Alcazar Abend-Kollektion könnt ihr hier nachshoppen

Christine

von

Fashionista und Schreiberin, die für Euch auf die Jagd nach guten Looks, spannenden Trends und neuesten Style-Inspirationen geht. Und zwischendurch einen Blick hinter die Kulissen von Ana Alcazar wirft, um über People, Shootings und den ganz normalen Wahnsinn eines kreativen Labels zu berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.