Okt 18, 2018

Editorial Shooting in Mailand. Italienische Grandezza made in Munich. 

Knallfarben, Anzüge und jede Menge Prints: Wer wissen will, wie man die aktuellen Trends trägt, sollte nach Mailand schauen. Regelmäßig sorgen in der hippen italienischen Modemetropole die Fashionistas für Inspiration. Und das nicht nur während der Fashion Week, die mit Fendi, Prada, Versace und Max Mara als eine der wichtigsten gilt.

Model in Mailand

Uns hat es diesen Herbst nach Mailand gezogen. Auch, um die letzten Sonnenstrahlen einzufangen. Vor allem aber, weil die zweitgrößte Stadt Italiens genau der richtige Ort für unser Editorial Shooting von ausgewählten Teilen der aktuellen Ana Alcazar Kollektion ist. Karos in allen Facetten, florale Prints und Volants sind wie gemacht für die prickelnde Atmosphäre in dieser Stadt. Der Mailänder Stil vereint Qualität und Eleganz mit der Liebe zum Detail. Sophia Loren beherrschte ihn, Monica Bellucci trug ihn – und auf ihre Art auch Chiara Ferragni. Die Italienerinnen machen keine Kompromisse – alles muss stimmen, von Kopf bis Fuß. Oft sind die Looks auch feminin und mutig, voller Muster und Farben. Genau wie die aktuellen Styles von Ana Alcazar, die wir im Zentrum der Metropole für euch abgelichtet haben.

Magie des Momentes

Fotograf Sacha Tassilo Höchstetter streift beim Location-Scouting durch die Straßen – immer auf der Jagd nach der passenden Kulisse, in welcher er das hochgewachsene blonde Model in Szene setzen kann. Bereits am Dom fängt er das ideale Licht ein und inszeniert den ersten Look: Wow! Das Ana Alcazar Statement-Kleid in Pink mit dem auffällig plissierten Kragen setzt einen wirkungsvollen Kontrast zu der kunstvollen Marmorfassade des Prachtbaus.

Mailänder Dom & Ana Alcazar Model

In unmittelbarer Nähe des weltberühmten Domes findet ihr die faszinierende Galleria Vittorio Emanuele II. Diese prunkvolle Einkaufspassage verbindet den Piazza del Duomo mit dem Piazza della Scala. Luxuslabels wie Prada, Armani, Versace, Gucci und Louis Vuitton machen dieses architektonische Highlight mit fulminanter Glaskuppel in der Mitte noch exklusiver. Das Design ist edel – vom Mosaik am Boden bis zum Dach. Wie geschaffen für einen Shot des monochromem Zweiteilers aus der Winterkollektion. Das Rautenmuster macht aus der fließende Hose und dem passenden Longtop einen smarten Style für alle alltäglichen und besonderen Gelegenheiten.

Model in Ana Alcazar sitzend in der Galleria Vittorio Emanuele II in Mailand

Beim Streifzug durch das Zentrum der Universitätsstadt, in der auch der Sitz der italienischen Börse ist, entstehen weitere Aufnahmen in entspannter Streetstyle-Atmosphäre. Dabei treffen Volants in starken Tönen mit und ohne Karos auf malerische City-Kulissen oder minimalistisch-monumentale Treppenstufen.

Ana Alcazar Model auf Marmortreppe in Mailand

An einer Bushaltestelle findet Sacha das richtige Ambiente für modernes Remix-Styling an kühleren Herbsttagen – er bittet das Model „in Action“ zu gehen. Der weiße Bouclé-Mantel mit dem großen Kragen verbindet gekonnt das spannende Material mit der klassischen Form. Mit der Marlene-Hose und dem engen Oberteil entsteht so eine absolute Charmeoffensive!

Model vor einem Zeitschriftenstand in Mailand


Pulsierendes Mode-Herz. Goldenes Viertel.

Weiter geht’s in das sog. goldene Mode-Viereck, das Quadrilatero d’oro della moda. Hier im Zentrum der Modemetropole, wo sich die besten Designer, Ateliers und Stylisten angesiedelt haben, laufen vier Straßen zu einem Rechteck zusammen: Via Alessandro Manzoni, Via della Spiga, Corso Venezia und die Via Monte Napoleone als eine der exklusivsten Straßen der Welt. Sie ist das pulsierende Herz des Viertels und rangiert auf einer Stufe mit der Fifth Avenue oder dem Champs-Élysées. Es ist ein Erlebnis der besonderen Art für alle Modebegeisterten hier durch die Straße zu schlendern. Die Atmosphäre mit den eleganten Ateliers und den mondänen Geschäften ist unvergleichlich. Schaufenster gibt es viele. Mit verführerischen Auslagen. Besonders die betont femininen Ana Alcazar Looks kommen in dem besonderen Flair dieses Viertels zur Geltung. So wie das blütenberankte Midikleid, das durch den Schwarz-Kontrast und die Streifen einen sehr erwachsenen Touch bekommt.

Ana Alcazar Model auf der Via Monte Napoleone in Mailand

Extravagant, mit viel Liebe zum Detail – und doch sehr cool – zeigen sich die floralen Prints auch auf dem kurzen Volants-Kleid, das keiner Party abgeneigt ist. Das Hahnentritt-Muster auf den Ärmeln des edlen Kleinen Schwarzen scheint dem Betrachter beim Vorbeigehen an der Vespa zuzwinkern zu wollen.

Model in Ana Alcazar Kleid auf einer Vespa in Mailand

Nur das klassische Langarmkleid mit dem graphischen Muster fügt sich ohne Schnörkel in die Prachtstraße ein. Frei nach dem Motto Extraordinary everyday zaubert es so nebenbei eine anmutige Silhouette – ganz im Stil der Mailänderinnen, die es verstehen mit kleinen Details große Wirkung zu erzielen. Schon im Vorbeigehen. Ciao Bella!

Model in Karokleid auf der Via Monte Napoleone in Mailand

Liebt ihr Mailand und die Looks der Italienerinnen auch so wie ich? Wie findet ihr die Styles aus unserem Editorial Shooting? Habt ihr einen Favoriten? Schreibt mir einfach in den Kommentaren.

Christine

von

Fashionista und Schreiberin, die für Euch auf die Jagd nach guten Looks, spannenden Trends und neuesten Style-Inspirationen geht. Und zwischendurch einen Blick hinter die Kulissen von Ana Alcazar wirft, um über People, Shootings und den ganz normalen Wahnsinn eines kreativen Labels zu berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.