Mai 8, 2017

Doppelt modisch: Zweiteiler 2017

Wer kennt es nicht, jeden Morgen steht man ewig vor dem Kleiderschrank und findet einfach keine Teile die zusammen passen wollen. Die Lösung: Zweiteiler! Sie passen zusammen und geben uns immer das perfekte Outfit ohne langer Suche nach den passenden Teilen. Außerdem können sie anders als beim Overall (der ja zusammen hängt) auch separat von einander getragen werden, ein ideales Two-In-One also.

Paisley Alarm!

Der orientalische Print ist zur Zeit schwer im Trend. Wer auf das psychodelische Muster auch im Sommer nicht verzichten will, sollte auf Hose Fidoas und das Volant-Oberteil Fidoasy zurückgreifen. Falls einem der komplette Paisley Look doch ein wenig zu viel wird, kann man die Hose auch wunderbar mit einem unifarbenen Shirt kombinieren.

Khaki!

Ein Must für den Sommer: gedeckte Töne. Die Hose Gladine und Oberteil Glady sind perfekt für heiße Sommertage (oder Nächte). Das Plissee Top verleiht dem Look das gewisse Extra. In Sachen Schuhe kann man bei diesem Outfit gerne auf coole Sneaker zurück greifen oder wenn es der Anlass erlaubt auch gerne High Heels kombinieren.

Hippie!

Die 70er feiern derzeit ihres großes Come-Back. Für alle die die Nostalgie in der Mode lieben, empfehlen wir die Hose Galvoris und Oberteil Galvora. Der leichte Viskose-Stoff ist ideal für den Sommer und der lockere Schnitt sorgt für nötige Bewegungsfreiheit bei langen Strandspaziergängen!

Seid ihr Zweiteiler-Fans? Schreibt mir in den Kommentaren!

 

Caspar

von

Ob in der Bloggerwelt, auf Facebook, Instagram oder Pinterest, ich decke für euch jeden Trend auf. Als angehender Modejournalist und Blogger, bin ich immer auf der Suche nach neuer Inspiration und dem Extravagantem. Bei Ana Alcazar habe ich im September 2015 gestartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.