Okt 9, 2017

Athleisure meets Evening Queen

Schon lange können wir ohne schlechtes Gewissen mit Yoga-Pants auf die Arbeit gehen und dass der Sneaker mal ein echter Sport-Schuh war, haben wir auch schon vergessen. Die sportliche Mode hält seit Anfang der 2000er immer mehr Einzug in unserem Alltag und lässt uns sportlich aussehen, obwohl wir alles andere als auf dem Weg ins Fitnessstudio sind. Mit dem aktuellen Athleisure Trend gehen die Designer einen Schritt weiter und machen den athletischen Look abendtauglich. Funktionsstoff und Stretch trifft auf Samt und Glitzer – was für eine spannende Mischung. Wir zeigen euch fünf Looks, mit denen ihr den Athleisure Trend ganz wunderbar umsetzten könnt.

Back to the Future – Dieser Look ist eine Mischung aus 60er Jahre Style und Futurismus. Zum straighten Etuikleid werden lässige knöchelhohe Schuhe kombiniert und passend zum Kleid und Schuh die Edie Parker Tasche aus Wildleder mit Henkel.

Hiphop meets Glamour – Das Kaputzenkleid Katjany sieht super lässig aus mit klobigen Pumps. Die knallrote Tasche sorgt für den nötigen Pepp im Look.

Winter Party – Im Winter stehen viele oft vor dem Problem, dass die Kleider zu kurz sind und man an den Beinen friert. Die Kombination aus sportlichem 60s Kleid und hohen Samt-Stiefeln lässt euch ganz sicher nicht im Kalten stehen.

Casual – Zu einem Partylook können auch gerne mal flache Schuhe kombiniert werden. Die pinken Loafer sehen super cool aus zur anaalcazar Steghose. Dazu noch eine lässige Tasche und ihr seid good to go für die nächste Party.

Disco, Disco! – Ein sportlicher Look und Disco passen oberflächlich nicht wirklich zusammen. Ein spannendes Outfit allerdings lebt von Gegensätzen, wie dem sportlichen Tunika-Kleid und den Disco-Boots ala Abba. Dazu könnt ihr eine coole Glitzer-Clutch kombinieren und euch sind alle Blicke im Club sicher.

Habt ihr einen Lieblingslook? Schreibt mir gerne einen Kommentar!

Caspar

von

Ob in der Bloggerwelt, auf Facebook, Instagram oder Pinterest, ich decke für euch jeden Trend auf. Als angehender Modejournalist und Blogger, bin ich immer auf der Suche nach neuer Inspiration und dem Extravagantem. Bei Ana Alcazar habe ich im September 2015 gestartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.