Sep 3, 2018

Abkehr von den Standards: Get bright and colorful. Pantone Farbtrends Herbst/Winter 2018.

Ausdruck der eigenen Persönlichkeit mit Kreativität und Raffinesse ­– das ist laut Beatrice Eiseman – Executive Director des Pantone Farbinstitutes – das Thema, das uns gerade bewegt. Trends wie Nachhaltigkeit, bewusster Konsum sowie verschiedene Wellness-Bewegungen unterstützen diese Entwicklung ­– denn alles in allem werden wir dadurch immer offener und experimentierfreudiger. Und das zeigt sich auch in den Farbtrends der Saison, welche der Pantone Fashion Color Trend Report für Herbst/Winter 2018 ausgewählt hat. Diesmal wurden neben den Trends der New York Fashion Week auch die Trends aus London berücksichtigt. Seid gespannt – hier kommen die Farben, die uns auf Kleidern, Mänteln und Accessoires durch die kältere Jahreszeit begleiten.

Kühne und mutige Palette mit unerwartet starken Tönen

Wo geht die Farb-Reise hin? Generell lässt sich sagen: In der kommenden Herbst/Winter-Saison ist alles erlaubt. Ja, sogar erwünscht! Denn klassische Schemata werden aufgebrochen. Zwischen die typisch warmen Herbst-Farben wie Red Pear (Bordeaux), Quetzal Green (Petrol) und Ceylon Yellow (ein Senf-Ton) mischen sich für die Jahreszeit untypisch plakative Nuancen wie Russet Orange, Nebulas Blue und Crocus Petal. Rosa bleibt in Form von Mellow Rose als Trend erhalten, sattes Rot (Red Pear und Valiant Poppy) und Gelbgrün – Limelight – vertreiben die Wintertristesse. Für die nötige Ruhe in all dem Fashion-Farbenmeer sorgen unter anderem Beige- und Brauntöne (Almond Buff und Meerkat) sowie Grau (Quiet Gray). Die Pantone Farbe des Jahres heißt: Ultra-Violet.

Man kann sagen, dass gerade durch die starken, nichttraditionellen Töne in der Palette die saisonale Farbstory neu erfunden wird. Sie schaffen erst den Raum für ungesehene Kombinationen, die auf Individualität und Selbstausdruck setzen. Mehr denn je sind viele der Trend-Farbtöne so dominant, dass sie sich allein behaupten können. Letztlich aber ist es der Mix aus tiefgründigen Herbsttönen mit überraschenden, farbenfrohen Ausbrüchen. Dieser gibt im Herbst 2018 den Ton an und fordert uns auf, unsere Fashion-Kombinationen neu zu denken. Na dann, lasst uns ein Statement setzen!

Unsere 7 Pantone-Highlights aus der Ana Alcazar Kollektion

Pantone 18-1549 – Valiant Poppy

Beeindruckt uns wegen der Farbtiefe und unglaublichen Intensität – kein Wunder, dass das extrovertiertere Rot sich wie der sprichwörtliche Rote Faden durch die Kollektionen von Designern wie Oscar de la Renta oder Marc Jacobs sowohl in New York als auch in London zog. Und durch unser Ana Alcazar Volants-Dress mit den kunstvollen Ärmeln.

Tipp: Rot all-over ist der Blickfang schlechthin! We love it. Wem das too much ist, kombiniert einfach einzelne Highlight-Pieces zu Looks in Crème, Schwarz und Nude. Auch das Miteinander von mehreren Rottönen funktioniert!

 

Pantone 18-4048 – Nebulas Blue


Leuchtet mit hoher Intensität. Auch im Winter. Das aussagekräftige Blau strahlt uns im Herbst am frühen Abend zwischen den Baumwipfeln entgegen. Und lässt den Ana Alcazar Hosenanzug mit langgeschnittenem Jacket und ¾ Hose erst so richtig knallen. Wow! Das ist die Fashion-Kür. Auch gesehen auf den Laufstegen der London Fashion Week bei Fashion East, Isa Arfen und Marta Jakubowski.

Tipp: Passt gut zu anderen Blau-Nuancen sowie Grau, Off-White und Crème.


Pantone 15-0850 – Ceylon Yellow


Das würzige Gelb trägt eine kräftige Portion Grün in sich. Damit erhält es eine warme und harmonische Note. Ceyon Yellow eignet sich als akzentuierender Farbton im Muster-Mix genauso wie als Single Player – entscheidend ist hier der individuelle Style: Unser Ana Alcazar Hemdbusen-Dress Omaie wird durch die Ceylon Yellow-Akzente im Hahnentritt-Muster zum Blickfang.

Tipp: Auch perfekt im Team mit Jeansblau, Khaki oder Schwarz. Genauso schön zu Silber, Grau und Braun.

 

Pantone 18-0625 – Martini Olive


Back to nature: Auf den Runways grünte es während der Schauen – die Khaki-Grün-Nuance Martini Olive kristallisierte sich dabei als der perfekte Ton für den Herbst heraus: weder zu dunkel noch zu tief oder zu düster. Michael Kors liebt ihn. Im Color- oder Print-Mix verbindet das sanfte Martini Olive harmonisch auch extrovertiertere Töne oder Muster miteinander ­– das beweist das Ana Alcazar Kleid im Leo-Karo-Printmix.

Tipp: Martini Olive harmoniert besonders mit Schwarz, Weiß und Cognacbraun – mit Accessoires wie Orange, Gelb oder Pink Highlights setzen.

 

Pantone 16-1255 – Russet Orange 

Russet Orange als warmer Orange-Ton ist eine typische Trendfarbe für die Saison. Und scheint als eine der hellsten Varianten die gefallenen Blätter im Herbst nachahmen zu wollen. Ob als Komplettlook, auf Kleidern oder auf dem chicen Ana Alcazar Zweiteiler im Team mit Dunkelblau – Russet Orange macht jedes Material zu etwas Besonderem und ist übrigens auch als Nagellack en vogue. Auch gesehen in den Kollektionen von Ulla Johnson und Osman.

Tipp: Besonders effektvolle Styling-Partner sind Schwarz, Dunkelblau oder Olivgrün.

 

Pantone 15-1515 – Mellow Rose 

Genau der zarte und zugleich frische Rosa-Ton ist es, der die Londoner Farbpalette so revolutionär und atemberaubend macht: Denn Mellow Rose wird nicht als klassischer Herbstton angesehen. Designer wie W. Anderson oder Emilia Wickstead zelebrierten in ihren Kollektionen die Lieblingsfarbe vieler Millennials. Bei Ana Alcazar verzaubert sie allover den mega-stylishen Fake Fur Mantel.

Tipp: Soft meets tough – wir empfehlen Schwarz als Kombipartner. Aber auch Bordeaux-Pieces oder gröbere Boots nehmen der Nuance den „Girlie“-Charme.

Pantone 18-5025 – Quetzal Green

Die perfekte Mischung aus Türkis, Blau und Grün – der Petrol-Ton Quetzal Green setzt edel-klassische und durchaus auch extravagante Akzente. Und ist dabei einerseits unverwechselbar, fügt sich andererseits aber harmonisch in mehrfarbige Kreationen ein – wie bei unserem Ana Alcazar Zweiteiler im filigran-floralen Design.

Tipp: Unser Highlight zeigt es – Quetzal Green passt genauso gut zu Schwarz wie zu Crème-Tönen sowie Grau, Gelb oder Grün.

 

So – das war’s erstmal zu den up and coming Farbtrends. Wie findet ihr die Töne? Treffen sie euren Nerv? Gefällt euch eine Nuance besonders gut? Schreibt mir einfach in den Kommentaren. Viel Spaß beim Entdecken unserer aktuellen Herbst/Winter Ana Alcazar Kollektion in den Pantone-Trends.

Christine

von

Fashionista und Schreiberin, die für Euch auf die Jagd nach guten Looks, spannenden Trends und neuesten Style-Inspirationen geht. Und zwischendurch einen Blick hinter die Kulissen von Ana Alcazar wirft, um über People, Shootings und den ganz normalen Wahnsinn eines kreativen Labels zu berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.