1 Teil, 3x anders: Die Sommertunika

Während wir im Winter gerne auf warme Strickkleider setzten, gibt es im Sommer nichts angenehmeres als eine frische Brise durch die luftige Tunika zu spüren. Schon die alten Griechen wussten vom Wunder der dünnen Baumwolle und von Leinen, sie nähten einfach zwei Stücke Stoff an den Schultern zusammen und ließen zwei Löcher für Körper und Kopf offen: die Tunika war geboren. Sie repräsentierte im alten Athen oder Rom den Stand und den Reichtum des Trägers und war sein Aushängeschild. Durch das Mittelalter und die veränderte Mode trat die Tunika immer mehr in den Hintergrund, bis sie in den 1970er Jahren wieder von der Hippie-Kultur entdeckt wurde und seitdem nicht mehr weg zu denken ist. Mit auffälligen Prints und aus einem leichten Stoff sind Tuniken das Must-Teil für einen heißen Sommer. Wir zeigen euch, wie ihr die Tunika am besten kombiniert und worauf ihr beim Styling achten solltet.

Der Strand-Look

Keine lästigen Reißverschlüsse oder Knöpfe – Tuniken sind wie gemacht für den Strand. Bikini oder Badeanzug anziehen Tunika drüber werden und man ist ready to go. Der leichte Stoff hat zu dem eine angenehm kühlende Wirkung im Sommer.

Als Zweiteiler

Zur Tunika empfiehlt sich natürlich auch die passende Hose. Dieser Look ist ideal für die Stadt oder wenn es mal ein bisschen schicker sein darf. In Sachen Kombinationsmöglichkeiten sind euch natürlich keine Grenzen gesetzt, ob zum High-Heel oder mit Sandalen, alles ist möglich.

Das Outfit für den Abend

Bei einem lockeren und luftigen Teil wie der Tunika empfiehlt sich etwas Enges an den Beinen zu tragen, um diese zu betonen und eine schöne Figur zu zaubern. Dazu noch ein Paar coole Heels und den Sommermantel für kühle Nächte.

Welcher Look gefällt euch am Besten? Schreibt mir einen Kommentar!

Caspar

von

Ob in der Bloggerwelt, auf Facebook, Instagram oder Pinterest, ich decke für euch jeden Trend auf. Als angehender Modejournalist und Blogger, bin ich immer auf der Suche nach neuer Inspiration und dem Extravagantem. Bei Ana Alcazar habe ich im September 2015 gestartet.

1 Kommentar

  • Neele says:

    Wie cool, ich schreibe auch gerade einen Beitrag über Tuniken! Da kommt diese Inspiration ja gerade recht 😉 Mir gefällt der Strandlook am besten, ich trage Tuniken eigentlich nur am Strand.

    Liebe Grüße aus Freiburg

    Neele von Justafewthings.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.