museum beitragsbild
Aug 12, 2014

Tipp: Fashion Ausstellungen

Während die meisten von uns sich hauptsächlich mit der Mode beschäftigen, die sie auch selbst tragen, haben einige ab und zu den Wunsch, ein bisschen tiefer in die Materie einzudringen und die Mode neben der einfachen Verpackung auch als Kunst zu sehen. Zu diesem Thema habe ich drei Ausstellungen in drei verschiedenen Städten Europas herausgesucht, die momentan zu sehen sind und in denen die Mode auch aus einem anderen Blickwinkel betrachtet werden kann.

Federleichte Haute Couture im MoMu Antwerpen
Viele von uns träumen von den Haute Couture Kleidern, die nur ein geladenes Publikum auf den Haute Couture Schauen zu sehen bekommt und die ein Normalsterblicher sich nicht einmal im Ansatz leisten kann. Nur die Wenigsten von uns haben diese Kleider überhaupt mal live gesehen. In Antwerpen läuft momentan eine Ausstellung, die verschiedenste Haute Couture Träume zeigt, mit besonderem Fokus auf Federn als Material. Federn verleihen den oft extrem schweren Kleidern eine gewisse Leichtigkeit und wirken besonders edel und elegant. Für alle Modeliebhaber die sowieso in der Nähe sind ist diese Ausstellung ein absoluter Tipp. Weitere Infos gibt’s auf der Homepage des Museums.

birds of paradise antwerpen

Mode der 1950er Jahre im Palais Galleria Paris
Die Mode der 1950er Jahre war geprägt vom Wandel, von der Weiblichkeit und von femininen Schnitten. Während die Frauen zur Zeit des zweiten Weltkrieges und danach hauptsächlich praktische Sachen trugen, weil sie oft auch Aufgaben übernehmen mussten, die eigentlich Männer erledigten, wurde die Mode in den 50er Jahren endlich wieder freier und weiblicher. Die Ausstellung im Palais Galleria Paris zeigt Stücke von Chanel oder Dior und verschafft einem einen interessanten Blickwinkel auf diese Zeit. Nicht nur für Fashion Fans zu empfehlen. Mehr Informationen gibt’s auf der Seite des Palais Galleria Paris.

50s ausstellun paris

Supermodels – Then and Now in der CWC Gallery Berlin
Auch hier in Deutschland läuft momentan eine sehr interessante Ausstellung zum Thema Mode. „Supermodels – Then and Now“ zeigt Fotografien von den ganz Großen der Branche wie Claudia Schiffer oder Kate Moss. Die Mischund aus Mode- Portrait- und Aktfotografien ist nicht nur für reine Modefans etwas, sondern für jeden Liebhaber der Fotografie. Mehr Infos gibt’s auf der Homepage der CWC Gallery Berlin.

Seid ihr Fans von Kunstausstellungen? Leider ist momentan bei uns in München nichts in die Richtung geboten, ich hätte aber auf jeden Fall mal Lust auf Mode im Museum.

Eure Anja

Avatar

von

Studentin und Bloggerin. Neben meinem eigenen Blog „Stylejunction“, den ich zusammen mit meiner Mitbewohnerin betreibe, bin ich seit Februar 2014 ein Teil des ana alcazar Teams. Was ich mag: Unifarbene Kleider und Oversize Cardigans. Was ich nicht mag: Aufgewärmte Trends wie Schlaghosen und Crop Tops. Auf dem ana Blog halte ich euch über die verschiedensten Trends und Looks auf dem Laufenden, verrate euch, wie ihr euch wie die Stars stylt und gebe Modetipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.