storyline beitragsbild
Jul 2, 2014

C’est ANATASTIQUE

Unter dem Motto „C’est ANATASTIQUE“ steht unsere diesjährige Herbst/Winter Kampagne, in deren Shooting ich euch letzte Woche schon einen kleinen Einblick gegeben habe. Heute möchte ich euch gerne etwas mehr über das Motto und die Storyline erzählen, die hinter der Kollektion und auch hinter den Bildern steckt, die es bald zu sehen geben wird.

Für das Lookbook und das Kampagnenshooting haben wir uns dieses Mal was ganz besonderes ausgedacht und uns sowohl was das Setting, als auch was die Requisiten angeht, nicht lumpen lassen. Wie ich euch letzte Woche schon erzählt habe, fand unser Shooting in einem Studio in München statt. Es handelte sich hierbei um eine sehr puristische, fast kahle Beton Kulisse, die den perfekten Rahmen für unser Vorhaben lieferte. Für die Herbst/Winter Kollektion dürft ihr euch auf einen Mix aus groben und leichten Stoffen, auf Leder und Reißverschlüsse und auf  klassische Farben wie Bordeaux oder Beige freuen. Ana bricht bei dieser Kollektion Traditionen auf, ohne sie aufzugeben und zeigt einen mutig-progressiven Look. Wir haben für diese einzigartige Kampagne nicht nur unser Model in einen Eisblock gesteckt, sondern auch noch einige andere Requisiten wie die Mona Lisa (okay, vielleicht war’s nicht die echte ;)), die Bibel oder eine Stradivari.

mona lisa storyline

Letzten Endes wurde unser Model natürlich von vier straken Jungs mit Flammenwerfen aus dem Eis befreit und präsentiert ganz „anatastique“ ihren einzigartigen Look. Übrigens haben wir dieses Mal nicht nur die Kampagne geshootet, sondern sogar einen kleinen Film gedreht, der die Story nochmal besonders eindrucksvoll zeigt. Ihr seid neugierig geworden? Nächste Woche gibt’s noch mehr vom Shooting zu sehen, denn ich durfte dem Fotografen über die Schulter schauen und ein paar exklusive Backstage Bilder für euch schießen.

Eure Anja

Bild: Oleg Golovnev / Shutterstock.com

Avatar

von

Studentin und Bloggerin. Neben meinem eigenen Blog „Stylejunction“, den ich zusammen mit meiner Mitbewohnerin betreibe, bin ich seit Februar 2014 ein Teil des ana alcazar Teams. Was ich mag: Unifarbene Kleider und Oversize Cardigans. Was ich nicht mag: Aufgewärmte Trends wie Schlaghosen und Crop Tops. Auf dem ana Blog halte ich euch über die verschiedensten Trends und Looks auf dem Laufenden, verrate euch, wie ihr euch wie die Stars stylt und gebe Modetipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.