Feb 26, 2018

#AriseYourSenses

Die neue Ana Alcazar Kollektion Summer 2018 erweckt die Sinne.

Neue Saison. Neue Kollektion. Sie ist da: #AriseYourSenses  – unsere aktuelle Sommerkollektion. Und soviel kann ich euch schon sagen: Es gibt tausend und einen Grund, um einen Blick auf die neuen Teile zu werfen. Entdeckt den Ana Alcazar Summer 2018 und folgt uns in andere Fashion-Dimensionen. Denn Ana Alcazar ermutigt euch mit der aktuellen Kampagne #AriseYourSenses zu einer bewusstseinserweiternden Reise: Taucht mit allen Sinnen ein in das Abenteuer von Materialien, Mustern und Schnitten. Spielt mit den angesagtesten Accessoires und kreiert noch spannendere Kombinationen. Zeigt Mut, etwas anders zu machen und lasst euch ein auf die scheinbare Schwerelosigkeit ungewöhnlicher Kreationen. Erweckt eure Sinne!

Let us transform you to a higher fashion-level – die Looks 2018

Es wird bunt, fantasievoll und individuell. Der Trend zu starken, selbstbewussten Statements setzt sich in der aktuellen Sommerlinie fort. Farben und Materialien, die sich wild mischen, bringen frischen Wind in die Garderobe. Im Team mit klassisch-neutralen Essentials entstehen coole und mutige Kombinationen. Wie die Fashion selbst, werden auch die Accessoires bunter und facettenreicher – und vieles trägt man mit einem Augenzwinkern. Das 90ies Revival tut sein Übriges dazu.

Details machen den Unterschied – die neue Kollektion liebt das Spiel mit Accessoires

Die neuen Ana Alcazar Maxilooks nehmen uns im Metallic-Pastell-Mix cool und smart auf ihren Streifzug mit. Denn ob längs, quer oder als Multicolour-Block – der Hype um die geraden Linien geht in die Verlängerung. Mit einer lässigen Baker Boy Mütze kombiniert, gebt ihr eurem Look einen lässigen Anstrich à la Parisienne. Ich vermute ja, dass die lässigen Schirmmützen zum Lieblings-Begleiter aller stylishen Frauen avancieren werden.

Wie spannend ein und derselbe Stoff für Hose und Oberteil sein kann, zeigen die neuen Ana Alcazar Zweiteiler. Denn diesen Sommer haben die Designerinnen den Zweiteilern variantenreiche Schnitte und spannende Materialien verpasst. Auch die Prints legen sich stilistisch nicht fest – von Asia über Folklore bis hin zu Tropical findet ihr alles. Kraniche und Kirschblüten bringen den fernen Osten hautnah. Das Highlight der Kollektion? Ein Kimono als spannender Streetstyle-Favorit. Auch neu: Zierbänder verwickeln uns in endlose Betrachtungen. Lang und lose, dünn, breit oder geschnürt sind sie die meistgesehenen Accessoire-Trends 2018.

Kleider schmücken sich mit viel Liebe zum Detail mit fremden Federn. Wir fliegen wie wild auf diesen Akzent – egal, ob an Ärmeln oder an Oberteilen. Alle möglichen Accessoires wie Ohrringe oder Schuhe werden jetzt nämlich mit Federn verziert. On top bringen Fransen oder Volants viel Bewegung und eine Portion Coolness in die It-Pieces. Taillengürtel in XXL-Optik sind wieder im Kommen – ideal zu allen Kleidern – und zaubern eine Wahnsinns-Sanduhr-Silhouette. Das i-Tüpfelchen: Schmale Sonnenbrillen in spaciger Form pimpen euren Look auf und machen ihn noch individueller.

Überhaupt liegt die Kunst in den kleinen Dingen und der Sommer 2018 hat wirklich große Lust, zu spielen. Passend dazu liegen Micro Bags absolut im Trend und gehören zum perfekten Outfit jeder Fashionista einfach dazu. Es gibt die kleinformatigen Begleiter als Hand- oder Schultertasche – oft mit Nieten oder Fransen verziert. Passend zum aktuellen 90ies Revival könnt ihr die neue Kollektion auch mit Scrunchies kombinieren. Was war das nochmal? Ihr erinnert euch – Stilikone Carrie Bradshaw erklärte sie 2003 für uncool. Jetzt sind die üppigen Stoff-Haargummis zurück. Und wie! Als luxuriöses Accessoire interpretiert liefert beispielsweise das Label Maison Cléo das passende Scrunchie zu jedem Modell.

Und auch diesen Sommer blühen wir wieder auf:  Überdimensionierte Blumen im Pop-Art Design und expressive Rosen-Prints in XXL-Größe machen unsere Looks schon von weitem zum Blickfang. Die Devise lautet: Flowerpower im Großformat. Opulente Schmuckstücke wie Statement-Ohrringe sind dazu absolut willkommen. Dann mal los. Es ist euer Style. Erfindet euch immer wieder neu.

Die Message von #AriseYourSenses: Veränderte Haltung für eine komplexe Zeit

In der aktuellen Kampagne strandet die androgyne Superheldin mit ihrem silbermetallisch schimmernden Fallschirm – ich hatte euch letzte Woche hier auf dem Blog im Making-of  davon erzählt – in einer fremden, nicht ganz durchschaubaren Welt. Wo das ist, und ob dieser Ort überhaupt existiert, bleibt offen.

Wie kann man so einer Situation begegnen? Das Kampagnenmotto sagt es: #AriseYourSenses. Verlasst euch mehr auf eure Intuition. Gerade in einer komplexen Zeit, in der so schnell so viel passiert, braucht es eine veränderte Wahrnehmung. Innovative Technologien erweitern ständig unsere Möglichkeiten: autonomes Fahren, Augmented Reality, Virtual Experiences und und und … Um das alles zu erfassen und die rasanten Entwicklungen nur ansatzweise zu begreifen, benötigt man seine sieben Sinne, ein großes Vorstellungsvermögen und noch mehr Offenheit für Neues. Diese Haltung und die Sehnsucht nach „Erweiterung“ spiegelt sich in der Kunst wider und zeigt sich in dem verstärkten Trend zu Yoga etc. Auch unsere aktuelle Sommerkampagne greift das Thema auf. Mit fantasievollen und ungewohnten Kreationen und Kombinationen erweitert sie die Möglichkeiten des Ausdrucks – und ruft dazu auf, zu experimentieren und Ungewohntes zu mischen. Vor allem aber dazu, offen zu bleiben für neue Dimensionen: So gesehen, beleuchtet #AriseYourSenses den Weg in die Zukunft.“

Ab in eine neue Fashion-Dimension! #AriseYourSenses – alle Pieces der neuen Sommerkollektion könnt ihr ab jetzt online shoppen!

Wie findet ihr unsere neue Kollektion? Habt ihr euren Lieblings-Look schon gefunden? Ich freue mich auf Meinungen und Ideen.


CREDITS:

Fotograf: Sacha Tassilo Höchstetter
Ceative: Aleksandar Bojkoski
Model: Frederikke Olesen | Model Management
Stylist: Lorand Lajos | LesArtists
Hair/Make-up: Christopher Koller | Fame Agency
Produktion DE: Wolkn Productions
Produktion GK: Pophouse
Screen Design: Xhoch4

Christine

von

Fashionista und Schreiberin, die für Euch auf die Jagd nach guten Looks, spannenden Trends und neuesten Style-Inspirationen geht. Und zwischendurch einen Blick hinter die Kulissen von Ana Alcazar wirft, um über People, Shootings und den ganz normalen Wahnsinn eines kreativen Labels zu berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.